Systemnahe Software

Lösung für das Client- und Security-Management

22. Oktober 2006, 22:15 Uhr   |  

Scriptlogic erweitert ihre Verwaltungs-Tools in Richtung eines umfassenden Lifecycle-Managements für Windows-Clients, das in Version Desktop Authority 7.5 auch Security-Features umfasst. Die Packaging-Lösung MSI Studio wurde erweitert und in das Client-Management integriert. Neu ist zudem die zentrale Steuerung der Port- und USB-Security zum Schutz vor Missbrauch und Datenraub. Sie bietet eine Regelerstellung mit Granularität bis zur Gerätekategorie sowie eine Spyware-Erkennung. Desktop Authority umfasst zudem Inventarisierung via WMI, eine Active-Directory-basierte Softwareverteilung, die nun auch MSI beherrscht, Patch-Management, Fernsteuerung inklusive Instant-Messaging-Chat sowie End-of-Lifecycle-Funktionen wie das sichere Löschen von Dateien. Die Softwareverteilung lässt nun zeitgesteuerte Refresh-Intervalle zu. Client- und Security-Management nutzen die gleiche Datenbasis, Logik und Benutzerschnittstelle. Ein Imaging-Modul soll in Kürze folgen. Die Preise beginnen bei 36,10 Euro pro Server, ein Jahr Support inbegriffen. Das optionale Modul USB/Port Security kostet 9,50 Euro. wg

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Default