Events

Acceed stellt MLC 8 All-in-One-PC vor

Panel-PC für Industrie und Medizin

18. November 2020, 11:30 Uhr   |  Anna Molder

Panel-PC für Industrie und Medizin
© Acceed

In der Industrie, Medizin und in öffentlichen Einrichtungen gehört Hygiene inzwischen zu den wichtigen Faktoren, wenn es um die Interaktion von Mensch und Computer geht. Voraussetzung für Hygienemaßnahmen ist ein Gerätedesign, das die effektive Reinigung und Desinfektion zulässt, etwa durch spaltfreie Gehäuse und Bedienelemente und durch gegenüber Reinigungsmaßnahmen widerstandsfähige Oberflächen. Mit dem MLC 8 hat Acceed, Distributor für industrielle Computer und Komponenten, einen derart ausgerüsteten All-in-One-PC im Panelformat mit Schutzklasse IP54 in sein Portfolio aufgenommen. Der MLC 8 sei für den Medizinbereich zugelassen, empfehle sich aber ebenso für industrielle Einsätze in reinigungsintensiven Umgebungen.

Die All-in-One-PCs sind in den drei Bildschirmgrößen 21,5 Zoll, 23,8 Zoll und 27 Zoll verfügbar. Das rundum abgedichtete schraubenlose Aluminiumgehäuse kombiniere Funktionalität und Zweckmäßigkeit. Das mit dem robusten Aluminiumgehäuse verklebte vollflächige Frontglas des Bildschirms ermögliche kurze Reinigungszeiten und gleichzeitig die laufende Kontaminationskontrolle. Darüber hinaus biete der MLC 8 umfangreiche I/O-Flexibilität, Funktionserweiterungen und eine Reihe von Konfigurationsoptionen, um die Anforderungen an Bilderfassung, Speicherung, Konnektivität und nicht zuletzt Budgetkontrolle zu erfüllen.

Das fugenlose, kratzfeste Frontglas ist laut Acceed-Angaben wasser- und staubdicht verklebt, deckt die gesamte Fläche bis zu den abgerundeten Kanten ab und besitzt integrierte berührungssensitive, beleuchtete Bedientasten. Der FHD/UHD-Bildschirm sei multitouch-fähig und damit für die zeitgemäße App-Steuerung oder den Umgang mit anspruchsvollen grafischen Bedienoberflächen geeignet. Die Blendschutzbeschichtung sorge für verbesserte Ergonomie und einen großen Betrachtungswinkel gleichermaßen im Hoch- und im Querformat. Über zwei hochauflösende Display-Ports könne der Anschluss weiterer externer Monitore erfolgen. Vier interne Steckplätze stehen für zusätzliche Speichermedien, Bilderfassungskarten (Frame Grabber), Wi-Fi/Bluetooth- und RFID-Module sowie PCIe-Erweiterungskarten zur Verfügung, so der Anbieter.

Als optionale Features gibt Acceed unter anderem ein WLAN/Bluetooth-Modul, ein RFID-Reader, galvanisch getrennte USB- und Seriell-Schnittstellen, mehrere Varianten für Arbeits- und Festplattenspeicher (SSD und HDD) sowie ein UPS-Backup-Akku zum Schutz vor Datenverlust an. Mit einem Gewicht von knapp zehn Kilogramm (21-Zoll-Modell) ist der MLC 8 gleichermaßen stationär wie mobil einsetzbar, etwa für die mobile Datenerfassung oder Gerätesteuerung und Maschinenüberwachung.

Weitere Informationen stehen unter www.acceed.com zur Verfügung.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Acceed GmbH

Acceed