Exterro erweitert sein Datenschutzangebot

Schnelllebige Datenschutzvorschriften einhalten

29. April 2022, 12:00 Uhr | Anna Molder
LANline-Cartoon Datenschutz
© Wolfgang Traub

Exterro, Anbieter einer Legal-GRC-Software (Governance, Risk und Compliance), fügte die Datenschutzprodukte Data Discovery und Consent seinem Portfolio hinzu. Damit wolle man Datenschutzexperten dabei unterstützen, die schnelllebigen gesetzlichen Vorschriften einzuhalten.

Für die effiziente Suche, Identifizierung und Klassifizierung von personenbezogenen Informationen hat sich Exterro mit Divebell, einem Spezialisten im Bereich Data Discovery, zusammengetan. Mit der Software-Lösung seien Unternehmen in der Lage, die Einhaltung von Datenrichtlinien zu bewerten und Risiken in der gesamten Datenlandschaft zu berechnen. Die hohe Scangeschwindigkeit erlaube Anwendern das kontinuierliche Durchsuchen von strukturierten, semi-strukturierten und unstrukturierten Daten. Data Discovery finde automatisch persönliche sowie sensible Daten und bereite sie in praktischen Ansichten auf. So sollen Unternehmen einen klaren Überblick über Möglichkeiten der Risikominderung erhalten und ihre Fortschritte bei der Einhaltung von Datenschutzrichtlinien dokumentieren können.

Zu den Funktionen von Data Discovery gehören laut Exterro eine hohe Scangeschwindigkeit, eine automatisierte Risikobewertung, die Durchsetzung von Richtlinien sowie die Verhinderung von Datenverlusten und unkontrollierten Kopien. Das Produkt ermögliche außerdem Zugang zu strukturierten und unstrukturierten Daten und eine einfache Nachverfolgung von themenbezogenen Datengruppen.

Das Produkt Consent sei die erste universelle Lösung für die Post-Cookie-Zustimmung und das Präferenz-Management. Mit dem Verschwinden der Cookies von Drittanbietern ändern sich die technischen Anforderungen für die Verwaltung von Einwilligungen und Präferenzen. Dieser Wandel bietet Unternehmen die Möglichkeit, den Schutz der Privatsphäre ihrer Anwender zu verbessern, ermöglicht durch die entsprechende Infrastruktur für die Verwaltung von Einwilligungen und Präferenzen. Exterro arbeitet hier mit PrivacyCheq zusammen, einem Spezialisten im Bereich Consent- und Präferenz-Management, um diese Infrastruktur in einem flexiblen, einfach zu bedienenden Paket anzubieten.

Consent bietet ein neues Einwilligungsmodell für die Post-Cookie-Ära, das sich laut Exterros auf die Verbesserung der Anwendererfahrung konzentriert, indem es die nahtlose Integration der Einwilligung in alle Kommunikationskanäle ermöglicht.

Das Produkt biete außerdem ein zentrales Clearinghouse für Benachrichtigungs-, Definitions- und Einwilligungsinformationen. Die klare und einfache Benutzeroberfläche sei leicht anpassbar und lasse sich in jeden Kommunikationskanal einbetten, einschließlich Marketing-Automatisierung, E-Mail, Support, Chat und andere Systeme, die die ausgehende Kommunikation steuern.

Consent biete unter anderem eine unbegrenzte Anzahl von Dialogen, Einstellungen und Consent Items, ein zentralisiertes Change-Management, einen einfachen Widerruf sowie Tools für die Verwaltung der Einwilligungen von Kindern und die Einhaltung des Children's Online Privacy Protection Act (COPPA). Weitere Funktionen sind laut Exterro eine Rest-API für einfache Integration, eine zentrale Verwaltung von Einwilligungen, Präferenzen, Benachrichtigungen und Angaben sowie eine vollständige Versionskontrolle und Versionsverwaltung.

Anbieterkompass Anbieter zum Thema

zum Anbieterkompass

Verwandte Artikel

Datenschutz

IT-Management