Schnelle Inbetriebnahme von Mess- und Überwachungssystemen

Socomec: Messtechnikprodukte und Konfigurations-Tool für Diris Digiware

31. Juli 2020, 09:00 Uhr   |  Anna Molder

Socomec: Messtechnikprodukte und Konfigurations-Tool für Diris Digiware
© Socomec

Der Messtechnikanbieter Socomec bietet für sein Mess- und Überwachungssystem Diris Digiware ab sofort Kommunikations-Gateways und eine kostenlose Konfigurationssoftware an. Das modulare System für gewerbliche und industrielle AC- und DC-Installationen besteht aus einem Anzeigegerät, Spannungs- und Strommessmodulen und Stromsensoren. Die Ethernet-Gateways Diris Digiware M-50 und M-70 sollen die Stromversorgung und die Kommunikation der Einheiten an einer zentralen Stelle bündeln.

Dank des Plug-and-Play-Prinzips erfolge eine automatische Erkennung aller über den Digiware- oder einen RS485-Bus verbundenen Geräte. Sie sollen sich direkt an das Ethernet-Gateway anschließen lassen. Weil Digiware M den Speicher erweitert, sollen Anwender die Messungen, Last- und Verbrauchskurven für ein ganzes Jahr aufzeichnen können. Mit dem integrierten Webserver lassen sich die Netzwerkparameter der Anlagen aus der Ferne anzeigen und die Messdaten in Echtzeit analysieren, so der Anbieter.

Laut Socomec ist der Ethernet-Ausgang mit sämtlichen Mess- und Leistungsüberwachungsanwendungen kompatibel. Zudem könne man das Gateway als RS485-Slave konfigurieren, um beispielsweise Messdaten an eine zweite SPS zu übermitteln. Die IEC-62443-konformen Sicherheitsfunktionen sollen für eine sichere Datenübertragung sorgen und das Risiko von Cyberattacken senken.

Mit der Software Easy Config System sollen Anwender Socomec-Geräte innerhalb kurzer Zeit konfigurieren können. Die Software erkenne verbundene Geräte automatisch und konfiguriere mehrere Geräte gleichzeitig. Schaltanlagenbauer und Systemintegratoren können laut Anbieter ihre Konfigurationen einfach und bequem speichern und anpassen und sie zudem von einem Gerät oder System auf ein anderes übertragen.

Diris Digiware ist das erste zu 100 Prozent anpassbare und skalierbare Zähl- und Messsystem, so das Versprechen des Anbieters. Die Komplettlösung enthalte sämtliche Komponenten für die Messung von AC- und DC-Lasten – vom Haupteingang bis zum Endverbraucher. Bei Ausbau ihrer Installation seien zur Erweiterung des Messsystems einfach Strommodule und Sensoren einzusetzen. Das Diris-Digiware-System eigne sich als Lösung für die Zählung, Messung, Überwachung und Qualitätsanalyse der Spannungsversorgung von AC- oder DC-Anlagen.

Weitere Informationen stehen unter www.socomec.de zur Verfügung.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen