Events

Zusätzliche Achse für PM-Fasern

Spleißgeräte für Fasern bis zu 500 Mikrometer

30. Juli 2020, 10:00 Uhr   |  Anna Molder

Spleißgeräte für Fasern bis zu 500 Mikrometer
© Laser Components

Mit den Spleißgeräten S185LDF und S185PMLDF erweiterte Furukawa seine Fitel-S185-Reihe um zwei Modelle, die der Hersteller speziell für dicke Fasern mit Außendurchmessern bis zu 500 Mikrometer entwickelt hat. Wie alle S185-Geräte sind sie in Deutschland bei Laser Components erhältlich.

Das S185PMLDF komme bevorzugt bei dickeren polarisationserhaltenden und anderen nicht-rotationssymmetrischen Fasern zum Einsatz, wie D-Shape oder octagonale Fasern. Auf beiden Seiten sollen sich dafür Rotationselemente befinden, die die Fasern längs um 360 Grad drehen können, um so eine Ausrichtung auf die äußere Form beziehungsweise die inneren Strukturen zu erreichen.

Die Eignung der kostengünstigen Spleißgeräte für den Laboreinsatz hob Laser Components besonders hervor. Doch auch im Außeneinsatz, zum Beispiel beim vor-Ort-Service von Faserlaser, seien sie geeignet. Mit dem robusten Fitel-Design sollen sie allen äußeren Einflüssen standhalten. Die Batterie biete Strom für bis zu 60 Spleiße.

Weitere Informationen finden Interessierte unter www.lasercomponents.com.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

LASER COMPONENTS GmbH