ALE baut seine WLAN-OmniAccess-Stellar-Reihe aus

Tempo mit WiFi 6E

24. Juni 2022, 12:30 Uhr | Anna Molder
Wifi 6E Access Points
© ALE

Alcatel-Lucent Enterprise (ALE), Anbieter von Netzwerk-, Kommunikations- und Cloud-Lösungen, erweitert sein WLAN-Portfolio um das 6-GHz-Band und bringt im September die WiFi 6E Access Points (AP) der OmniAccess-Stellar-14xx-Serie auf den Markt.

Die Anforderungen an drahtlose Verbindungen und Bandbreite wachsen ständig. Um dem gerecht zu werden, ergänzt ALE sein „WiFi 6 OmniAccess Stellar AP13xx“-Portfolio um die Wi-Fi 6E Access Points. Diese nutzen die Funktionen des weiterentwickelten WLAN-Standards, insbesondere dessen Flexibilität und Skalierbarkeit. So könne man dank der bei WiFi 6E verbesserten Leistung in dicht bevölkerten Umgebungen mehr Clients als bisher gleichzeitig mit einem Access Point verbinden.

ALE plant laut eigenen Angaben zunächst, einen High-End Premium WiFi 6E Access Point einzuführen, dem bis zum Jahresende ein Mid-Range Access Point folgen soll. WiFi 6E bringt WLAN ins 6-GHz-Band, das über reichlich unlizenziertes Spektrum verfügt und so den nutzbaren Frequenzbereich substanziell vergrößert. Dies schaffe neuen Platz, um der exponentiellen Zunahme von vernetzten Geräten zu entsprechen.

Mit dem Aufkommen von Anwendungen mit hoher Bandbreite und geringer Latenz verfügt 6-GHz-WLAN nun über sieben 160-MHz-Kanäle für mehr Leistung. Öffentliche Plätze und belebte Umgebungen werden von diesen fortschrittlichen Konnektivitätsfunktionen profitieren, so ALE.

Auf Basis einer WLAN-Steuerungsarchitektur mit verteilter Intelligenz sollen die OmniAccess-Stellar-Produkte physische, zentralisierte Controller überflüssig machen. Sie seien zudem maximal skalierbar und leicht zu handhaben.

Das OmniAccess-Stellar-Portfolio hat ALE laut eigenen Angaben entwickelt und konzipiert, um die Bedürfnisse der Nutzerschaft zu erfüllen, unabhängig von Profilen und verfügbarem Budget. Bestandskunden sollen aus verschiedenen Kaufmodellen wählen können, darunter Network as a Service. So ermögliche man mit kleinstmöglichen Investitionen einen reibungslosen Übergang zu neuen WLAN-Standards.


Verwandte Artikel

ALE

WLAN

WLAN Access Point