ForgeRock erweitert seine Authenticator App

Unkomplizierte Authentifizierung durch verbesserte Navigation

25. April 2022, 12:30 Uhr | Anna Molder
Authenticator App
© ForgeRock

ForgeRock, Plattformanbieter für digitales Identitäts-Management, gab die Verfügbarkeit seiner erweiterten Authenticator App bekannt. Die neu gestaltete App biete einen schnelleren und einfacheren Anmeldeprozess und eine verbesserte Navigation sowie biometrische Entsperr-Optionen. Dadurch soll die App den gestiegenen Sicherheitsbedürfnissen der Nutzerschaft entsprechen, ohne die Bedienbarkeit zu beeinträchtigen.

Die Funktionen der Authenticator App stehen laut ForgeRock zudem als Software Development Kit (SDK) bereit. Anwenderunternehmen können das SDK nutzen, um ihre eigenen mobilen Anwendungen mit Registrierungs- und Authentifizierungsfunktionen zu erweitern, die sie ihren Endkunden zur Verfügung stellen. Dazu gehören Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA), zeitbasierte One-Time-Passcodes, passwortlose Anmeldung und Push-Benachrichtigungen auf dem mobilen Endgerät, so die weiteren Angaben.

Laut einer Studie von 451 Research steigt die Akzeptanz von MFA und passwortloser Authentifizierung in Unternehmen weiter an. Die Gründe dafür sind vielzählig. Unter anderem nehmen die Fälle gestohlener Zugangsdaten und Phishing-Angriffe zu, die häufig zu Sicherheitsverletzungen in Unternehmen beitragen.

Die App lasse sich in die native iOS- und Android-Sicherheitsumgebung integrieren und ist ab sofort im Apple App Store und im Google Play Store erhältlich.


Verwandte Artikel

ForgeRock

MFA

Authentifizierung