VMware präsentiert Strategie zur VMworld 2010 in San Francisco

VMware will die Plattform für IT as as Service liefern

30. August 2010, 12:50 Uhr   |  

Auf seiner Hausmesse VMworld, die vom 31. August bis 2. September 2010 in San Francisco stattfindet, will VMware neben neuen Lösungen auch eine neue Strategie vorstellen. Diese soll es Unternehmen erleichtern, von der "IT als Kostenstelle" zur geschäftsorientierten "IT as a Service" (ITaaS) zu kommen.

"Vor zwei Jahren hat VMware seine Vision, Rechenzentren zu modernisieren und die IT zu
verändern, auf den Weg gebracht. Diese Woche machen wir einige bedeutende Schritte, die IT as a
Service und Hybrid Cloud Computing Realität werden lassen", so VMware-Chef Paul Maritz in einer
Presseverlautbarung.

Grundlage der ITaaS-Strategie ist laut VMware „eine Infrastruktur, die das Verhältnis zwischen
IT und Unternehmen neu definiert“. Logische Ressourcen-Pools von Unternehmens-Data-Centern und
externen Cloud-Anbietern ersetzen dabei die phyisischen Ressourcen im hauseigenen RZ. Auf dieser
Basis könne eine IT-Abteilung Services Business-gerecht via Self-Service und mit konsistenten
Richtlinien bereitstellen, während Sicherheitsstandards, Compliance-Vorgaben, Management und
Service-Qualität gewährleistet blieben.

VMware zielt dafür auf eine umfängliche Cloud-Applikations-Plattform ab, die optimal auf die
Ansprüche Cloud-orientierter Applikationen ausgelegt ist. Die darauf entwickelten Anwendungen seien
über heterogene Cloud-Umgebungen hinweg einsetzbar und könnten Informationen mit der
darunterliegenden Infrastruktur austauschen.

Mit seiner ITaaS-Strategie will VMware dafür eine Cloud-Computing-Plattform für Infrastrukturen,
Applikationsplattformen und End User Computing liefern (also IaaS, PaaS und SaaS), die Private- wie
auch Public- und Hybrid-Cloud-Umgebungen abdeckt.

VMware betont dabei den Wert eines offenen Ökosystems: Ein VMware-Kunde habe umfangreiche
Auswahlmöglichkeiten zwischen unterschiedlicher Hardware, verschiedenen Service-Providern und einer
offenen Plattform für beste Applikationsportabilität, so der Virtualisierungs-Marktführer.

Weitere Informationen gibt es unter
www.vmware.de.

LANline/wg

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Private-Cloud-Management as a Service
Sicherheitslückenschließen as a Service
Energieeffizienz as a Service

Verwandte Artikel

Default