Events

Power-Duo einer neuen Arbeitswelt

WiFi 6 trifft Cloud-Management

06. November 2020, 06:00 Uhr   |  Patrick Hirscher/am

WiFi 6 trifft Cloud-Management
© Zyxel

Durch die im Zuge der Corona-Pandemie entstandene neue Arbeitswelt sind Unternehmen gezwungen, ihre Netzwerksysteme zu modernisieren und damit auf den neuesten technischen Stand zu bringen – Notwendigkeit und Chance gleichermaßen. Da 67 Prozent der Unternehmen davon ausgehen, dass sich Remote Work zu einem dauerhaften Zustand entwickeln wird, sind robuste und zuverlässige Netzwerke eine absolute Grundvoraussetzung, um auch im Home-Office ein effizientes und produktives Arbeiten zu ermöglichen.

Mit dem WiFi-6-Standard (802.11ax) haben Unternehmen die Möglichkeit von den schnelleren verfügbaren Verbindungsgeschwindigkeiten zu profitieren und damit der neuen Arbeitsrealität Rechnung zu tragen. Doch vergessen dabei viele Firmen, alle Vorteile der neuen Technik umfassend auszuschöpfen.

Um Wettbewerbsvorteile maximal zu nutzen, sollten Unternehmen über das Offensichtliche hinausblicken, um periphere Vorteile aus der Entwicklung von WiFi 6 zu ziehen und ihre eigene digitale Transformation so weit wie möglich zu beschleunigen.

Erweiterung mobiler Kapazitäten

Der erste Schritt einer möglichen Differenzierung greift einen Trend auf, der die gesamte Branche im Augenblick erfasst hat. Ortsunabhängige, mobile und flexible Arbeitskonzepte sind eine natürliche Folge der zunehmenden Bedeutung von Internet of Things (IoT) und Bring Your Own Device (BYOD). Während sich diese Trends durch die Pandemie beschleunigt haben, sind Unternehmen bisher nur vorsichtig an diese Themen herangegangen.

Die Kernfrage lautet: Wird die Belegschaft auch von zu Hause aus im Rahmen ihrer Tätigkeit den gleichen Effizienzgrad wie im innerbetrieblichen Einsatz erbringen? Kommt es zu einer Beeinträchtigung der Interkonnektivität?

Mit WiFi 6 wird die Leistungsfähigkeit drahtloser Verbindungen in stark frequentierten oder fragmentierten Bereichen kein Problem mehr sein. Doch auch Mitarbeitern im Home-Office steht durch den neuen Standard eine maximale Netzqualität zur Verfügung. Die individuelle Target Wake Time hat zudem einen positiven Effekt auf die Batterielebensdauer und reduziert den Stromverbrauch von WiFi-Geräten.

Im Wesentlichen erleichtert die Geschwindigkeit von Netzwerktechnik mobiles Arbeiten. Durch den verstärkten Einsatz von Cloud-Management-Lösungen wird es für Unternehmen durch die Nutzung eines Systemintegrators (SI) noch einfacher, mobile Geräte – genutzt von Mitarbeitern im Home-Office – zu überwachen und zu verwalten. Dies erhöht die Stärke und Flexibilität des Netzwerks, da es keine direkte Verbindung zwischen dem SI und anderen Teammitgliedern gibt, da die Administration online erfolgen kann.

Seite 1 von 3

1. WiFi 6 trifft Cloud-Management
2. Vorteile im Überblick
3. Reduzierung der Betriebskosten

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

ZyXEL Deutschland GmbH

Zyxel

Cloud-Management