Partnerschaft zwischen Parallels und Google

Windows-Anwendungen auf Chrome Enterprise

19. Juni 2020, 08:00 Uhr   |  Anna Molder

Windows-Anwendungen auf Chrome Enterprise
© Wolfgang Traub

Remote-Arbeit ist eine neue Realität, die Effizienz, Konnektivität, Geschwindigkeit, Zuverlässigkeit, Sicherheit und ungestörten Zugang zu den wesentlichen Elementen eines erfolgreichen Unternehmens macht. Wegen dieses Hintergrunds sind die beiden Unternehmen Parallels und Google nach eigenem Bekunden eine Partnerschaft eingegangen, um Lösungen bereitzustellen, die Geschäfte und Teams der Unternehmen optimieren, und um den sich entwickelnden Herausforderungen moderner Arbeitsumgebungen gerecht zu werden.

Parallels bringe mehr als ein Jahrzehnt Erfahrung mit plattformübergreifenden Lösungen, die Betriebssysteme und Funktionen nahtlos integrieren, in die Partnerschaft mit Google ein. Nach Angaben von Parallels machen es die eigenen Softwarelösungen für Unternehmen, Betriebe, Organisationen und Einzelpersonen einfach, auf die benötigten Anwendungen und Dateien auf jedem Gerät oder Betriebssystem zuzugreifen und sie zu nutzen.

Die Zusammenarbeit von Parallels und Google könne Unternehmen die Möglichkeit eröffnen Windows-Anwendungen mit vollem Funktionsumfang - einschließlich Microsoft Office - nahtlos zu Chromebook-Enterprise-Geräten hinzuzufügen. Außerdem sei ein effizientes, produktives und kollaboratives Arbeiten jederzeit und überall möglich. Des Weiteren sollen Unternehmen zusätzliche Hardwarekosten eliminieren und Gesamtbetriebskosten minimieren können.

Weitere Informationen stehen unter www.parallels.com/de/ zur Verfügung.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Parallels GmbH

Google

Windows