ProSoft mit MetaDefender Anti-Malware Multiscanner von Opswat

35 Antiviren-Scanner im Zusammenspiel

11. Oktober 2021, 12:00 Uhr |
Opswat
© ProSoft

Der Vielfalt heutiger Cyberangriffe setzt IT-Security-Spezialist ProSoft den Anti-Malware Multiscanner MetaDefender seines Partners Opswat entgegen: Das Tool scannt Dateien mit mindestens acht und maximal 35 Antivirus-Engines unterschiedlicher Hersteller gleichzeitig und erzielt damit laut ProSoft eine Erkennungsrate von 99,9 Prozent.

Scans erfolgen laut ProSoft-Angaben auf Basis von Signaturen und Heuristiken. Bestehende Anti-Malware-Lösungen könne man als Custom Engines meist integrieren. Die Opswat-Lösung eigne sich dabei auch für den Einsatz in Offline-Umgebungen. Denn Virendefinitions-Updates könne man damit auch in sicher isolierten Umgebungen mit wenig oder keiner Netzwerkkonnektivität aktuell halten.

Ergänzend verfüge das Tool über zahlreiche Zusatzmodule wie eine Daten- oder Wechseldatenträgerschleuse, Datei-Desinfektion (Deep Content Disarm and Reconstruct), ICAP-Server-Integration, E-Mail Gateway Security, Proactive DLP, MetaDefender Drive und MetaDefender Vault. Damit gewährleiste die Lösung eine mehrstufige Verteidigung gegen Schadcode und andere Angriffsvektoren.

Zusätzlich bietet ProSoft MetaDefender als Kiosksystem für die Daten- oder Wechseldatenträgerschleuse an. Dieses überwacht und schützt den physischen Datenaustausch zwischen der Außenwelt und sicheren oder isolierten (Air-Gapped) Netzwerken. Die Datenschleuse scannt laut ProSoft vor Zutritt einer kritischen Infrastruktur mobile Datenträger auf Bedrohungen und Schadsoftware, löscht kritische Dateien oder eingebettete Objekte wie Skripte und Makros und speichert die bereinigten Dateien manipulationssicher ab. Die Datenschleuse laufe auf Standard-x64-Hardware ab Windows 7 und sei kompatibel zu Kiosksystemen führender Hersteller.

Trotz des Einsatzes mehrerer AV-Engines, so ProSoft, müsse ein Anwenderunternehmen mit MetaDefender Core lediglich eine einzige Lösung – lokal oder als Cloud-Variante – in Betrieb nehmen. Die Verwaltung erfolge über eine einheitliche, zentrale Oberfläche. Die einzelnen Virenscanner müsse man nicht separat lizenzieren, sie seien bereits im Preis von MetaDefender Core enthalten.

Anbieterkompass Anbieter zum Thema

zum Anbieterkompass

Verwandte Artikel

ProSoft Software Vertriebs GmbH

Malware-Schutz

Antivirus