ProSoft vermarktet GateKeeper von Untethered Labs

Berührungslose Authentifizierung für die Industrie

1. Dezember 2021, 12:22 Uhr |
Untethered Labs Gatekeeper
© Untethered Labs

Um die Authentifizierung in industriellen Umgebungen einfach und benutzerfreundlich zu gestalten, hat ProSoft die Lösung GateKeeper des US-Anbieters Untethered Labs ins Portfolio aufgenommen. Gatekeeper ermöglicht mittels zentral verwaltbarer Bluetooth-Tokens die berührungslose Authentifizierung.

Nutzer erhalten beim Einsatz der Lösung ein Bluetooth-Token als digitalen Schlüssel. Dies schließt eine der größten Lücken bei der sicheren Authentifizierung: schwache, gestohlene oder kompromittierte Anmeldedaten.

In der industriellen Produktion sind laut ProSoft zwei Szenarien möglich: In der Standardanwendung nähert sich ein Nutzer, zum Beispiel das Bedienpersonal einer Maschine, mit seinem Token. Ein am Terminal installierter USB-Näherungssensor (Bluetooth-Empfänger) erkennt das Token und melden den Nutzer automatisch an. Verlässt er den Ort wieder, sperrt das System das Bedienterminal automatisch wieder.

Sollten höhere Sicherheitsanforderungen gelten, ist zusätzlich zur Token-Erkennung auch eine PIN-Eingabe oder die Bestätigung biometrischer Merkmale über einen Fingerabdrucksensor möglich (Zwei-Faktor-Authentifizierung). Auch hier sperrt der Näherungssensor das zu schützende Endgerät automatisch, sobald sich der Mitarbeiter wenige Schritte entfernt.

Anbieterkompass Anbieter zum Thema

zum Anbieterkompass
GateKeeper-Tokens lassen sich Stand-alone oder im Zusammenspiel mit der GateKeeper-Enterprise-Software nutzen.
GateKeeper-Tokens lassen sich Stand-alone oder im Zusammenspiel mit der GateKeeper-Enterprise-Software nutzen.
© Untethered Labs

Einsetzen lassen sich GateKeeper-Halberd-Tokens (Halberd: Hellebarde) nach ProSoft-Angaben entweder Stand-alone an Arbeitsstationen, Notebooks und Tablets oder aber im Zusammenspiel mit der GateKeeper-Enterprise-Software. Diese sorge für die zentrale Verwaltung und Konfiguration der Tokens, zudem unterstütze sie die Organisation der Zugriffsberechtigungen über Gruppenrichtlinien. Zusätzlich seien je nach Version – zur Auswahl stehen Core, Advanced oder Ultimate – ein Passwort-Management, Active-Directory-Synchronisation, Audit-Logs, SIEM-Integration, Berichte und Alarme enthalten.

GateKeeper unterstützt laut ProSoft ab Windows 10 auch interne Bluetooth-Empfänger. Mit jedem Halberd-Token könne man zwei USB-Näherungssensoren (Bluetooth-Empfänger) mitliefern, die der Nutzer in einen freien USB-Port einsteckt. Bei integrierten USB-Sensoren, beispielsweise in Notebooks, sei dies unter Umständen nicht notwendig.
 
Der Näherungsbereich der USB-Sensoren lasse sich von zirka 30 cm bis neun Meter einstellen. ProSoft empfiehlt die Verwendung der mitgelieferten Näherungssensoren, um den Näherungsbereich granularer einstellen und das Erkennen der Tokens zu verbessern.

Das Konzept des GateKeeper-Systems hat sich, so ProSoft weiter, nicht nur in industriellen Betrieben bewährt, sondern sei auch bereits in Arztpraxen, Krankenhäusern, bei Behörden mit Publikumsverkehr, in Polizeistationen und in Bankfilialen mit Beratungsplätzen im Einsatz. Reseller und Partner können GateKeeper von Untethered Labs sofort bei ProSoft beziehen.


Verwandte Artikel

ProSoft Software Vertriebs GmbH

Authentifizierung

Mehr-Faktor-Authentifizierung