SEPPmail: Produktportfolio nun als Cloud-Lösung

Cloud-Lösung mit Filterfunktionen gegen Spam, Phishing und Malware

23. Februar 2022, 8:00 Uhr | Anna Molder
LL2003-LL7_Aufmacher_

SEPPmail, Hersteller im Bereich E-Mail-Security, hat sein Produktportfolio um SEPPmail.cloud erweitert. Bisher hatte das Unternehmen sein Secure-E-Mail-Gateway mitsamt Verschlüsselungsfunktionen und digitalen Signaturen im Angebot. Nun ist der Service auch als Cloud-Lösung erhältlich, die darüber hinaus Filterfunktionen gegen Spam, Phishing und Malware enthalte.

Mit SEPPmail.cloud steht der Funktionsumfang des hauseigenen Secure-E-Mail-Gateways als unmittelbar nutzbare Cloud-Lösung bereit – ohne Installation vor Ort, mit der gleichen Sicherheit und Einfachheit wie die bestehende On-Premises-Lösung und immer auf dem aktuellen technischen Stand, versichert der Hersteller. Der Betrieb der Lösung erfolge in Rechenzentren in der Schweiz und in Deutschland und sei konform mit allen aktuellen Datenschutz- sowie Sicherheitsstandards, so auch mit der DSGVO. Zudem sollen Sicherheitsverantwortliche von einem umfassenden Audit- und Compliance-Reporting profitieren.

Zusätzlich biete das Produkt Filterfunktionen gegen Spam, Phishing sowie Malware aller Art und überzeuge dabei mit einer höchstmöglichen Erkennungsrate. Dazu kommen laut dem Hersteller kundenspezifisch einstellbare Filterregeln zur zielgenauen Abwehr fortgeschrittener Angriffe wie Spear-Phishing oder CEO-Fraud.

Des Weiteren unterstütze SEPPmail.cloud die Funktion Large File Transfer zum sicheren Austausch großer Dateien. Sämtliche Services – von der Verschlüsselung bis hin zur Filterung – sollen sich über ein einheitliches Management-Dashboard verwalten lassen.


Verwandte Artikel

E-Mail-Sicherheit

E-Mail-Security

E-Mail