Logging-Reporting-Lösung überwacht Netzwerkgeräte hersteller- und standortübergreifend

Cyberoam UTM-Appliances für Durchblick im Netzwerk

13. Januar 2010, 07:17 Uhr   |  

+++ Produkt-Ticker +++ UTM-Spezialist Cyberoam (UTM=Unified Threat Management) bietet seine Open-Source-Logging- und Reporting-Lösung Iview ab sofort auch als Appliance an. Die Iview-Appliances sollen einen umfassenden Überblick über alle Netzwerkaktivitäten innerhalb des Unternehmens erlauben - und zwar ungeachtet räumlicher Entfernungen und über verschiedene Hersteller hinweg. Cyberoam bietet Appliances in drei verschiedenen Ausführungen an, die die Anforderungen von kleinen Unternehmen bis hin zu großen Konzernen mit bis zu 200 Niederlassungen abdecken.

Die Appliances überwachen alle Geräte im Netzwerk und liefern so einen zentralen Überblick über
sämtliche Aktivitäten innerhalb des Unternehmensnetzes. Laut Hersteller sind sie sehr schnell zu
implementieren und erfordern nur geringen Wartungsaufwand. Der integrierte TByte-Speicher speichert
die aufgezeichneten Logs und Report-Daten durch RAID-Technik und Redundanz zuverlässig und
sicher.

Mit den neuen Appliances will der Hersteller nach eigenen Angaben den jährlich um 25 Prozent
wachsenden Markt für Security Information und Event Management (SIEM) bedienen, der insbesondere im
KMU-Bereich von großer Bedeutung ist. Die Appliances liefern einen Überblick über Virusattacken,
Spam-Mails, Web-Nutzung und andere wichtige Daten und können die aufgezeichneten Informationen
archivieren, um Compliance-Anforderungen zu erfüllen. Mehr unter
sourceforge.net/projects/cyberoam-iview/.

LANline/jos

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Paketerfassungsmodul für mehr Durchblick im Netzwerk

Verwandte Artikel

Default