Tehtris mit SaaS-Angebot Optimus

Cybersicherheit für den KMU-Markt

5. Mai 2022, 12:00 Uhr | Wilhelm Greiner
Tehtris
© Tehtris

Tehtris, französischer Anbieter einer XDR-Plattform (Extended Detection and Response), stellt mit Optimus eine SaaS-Lösung vor, die speziell auf kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) zielt. Sie vereine EDR- (Endpoint Detection and Response) und Antivirus-Funktionen in einem einzigen Agenten und sei dadurch einfacher zu managen, so Tehtris.

Optimus erkenne bekannte und unbekannte Bedrohungen wie Ransomware automatisch in Echtzeit und mache sie unschädlich, ohne menschliches Eingreifen zu erfordern, so Tehtris’ Versprechen. Die SaaS-Lösung sei für den schnellen und reibungslosen KMU-Einsatz konzipiert: Sie sei mit wenigen Klicks über den Tehtris Store erhältlich und lasse sich in weniger als fünf Minuten auf den Servern und Clients eines Unternehmens installieren.

Anbieterkompass Anbieter zum Thema

zum Anbieterkompass
Sieht auch KMU beim Thema Cybersecurity im Zugzwang: Laurent Oudot, Mitbegründer und CTO von Tehtris.
Sieht auch KMU beim Thema Cybersecurity im Zugzwang: Laurent Oudot, Mitbegründer und CTO von Tehtris.
© Tehtris

„Auch kleine und mittlere Unternehmen sind mehr denn je darauf angewiesen, alle Angriffe, von denen einige äußerst kritisch sind, zu erkennen und sofort zu neutralisieren“, sagt Tehtris-Mitbegründer und -CTO Laurent Oudot. Mittels autonomer Funktionen – also Aktionen, die automatisch und ohne menschliches Zutun erfolgen – bietet Tehtris laut eigenen Angaben eine hochautomatisierte Sicherheitslösung, die Echtzeitschutz gegen bekannte und unbekannte Angriffe bietet. Optimus vereine dazu die wichtigsten Funktionalitäten, die Tehtris seit 2012 entwickelt hat, darunter Cyber Threat Intelligence (CTI, eine Datenbank mit Indicators of Compromise, also Angriffshinweisen), Sandboxing, eine Antiviren-Datenbank sowie die hauseigene künstliche Intelligenz namens Cyberia, die Deep Learning nutze.

Tehtris erachtet sich als europäischer Technologieführer in der Cybersecurity, da das Unternehmen bereits seit 2015 die automatische und von menschlichen Eingriffen unabhängige Neutralisierung von Cyberangriffen ermöglicht. Der US-amerikanische und israelische Wettbewerb hingegen habe erst vor etwa zwei Jahren begonnen, ein solches Angebot auf dem Markt zu platzieren, so Tehtris. Zum Kundenstamm zählen laut Angaben der Franzosen Großunternehmen, KMU, Kleinstunternehmen sowie Organisationen der öffentlichen Verwaltung, von Regierungen bis hin zu Städten, Kommunen und Krankenhäusern. Die vom hauseigenen CTI-Team erstellte CTI-Datenbank umfasse mehr als 200 Millionen qualifizierte Einträge.

Optimus ist laut Tehtris-Angaben als schlüsselfertige Lösung für Interessenten erhältlich, die zwischen einem und 100 Rechnern schützen möchten. Die Preise für das SaaS-Angebot beginnen bei 19,50 Euro pro Jahr und PC oder Server. Die Software unterstützt macOS, Windows, Windows Server sowie CentOS und Ubuntu. Das Hosting erfolgt mittels des Partners OVHcloud in Frankreich und Deutschland.


Verwandte Artikel

XDR

EDR

Bedrohungsabwehr