F-Secure Anti-Theft soll persönliche Informationen vor unbefugter Nutzung bewahren

Diebstahlschutz für Daten auf Mobiltelefonen

14. Januar 2010, 13:50 Uhr   |  

Mit F-Secure Anti-Theft stellt der finnische Sicherheitsexperte F-Secure eine neue Standalone-Applikation für Mobiltelefone vor. Sie schützt gespeicherte Informationen vor Unbefugten, sollte das Mobiltelefon einmal Opfer eines Diebstahls oder sonstigen Verlusts werden.

Die Applikation beinhaltet die drei Sicherheitsfunktionen Remote Lock, Remote Wipe und Theft
Control. F-Secure Anti-Theft ist kompatibel mit allen Symbian- sowie
Windows-Mobile-Plattformen.

F-Secure Anti-Theft lässt sich laut Hersteller leicht in die Sicherheitslösung F-Secure Mobile
Security integrieren, indem das automatische System-Upgrade aktiviert wird. Damit erhalte die
bereits vorhandene Lösung zu einem geringen Aufpreis weitere Sicherheitsfunktionen. Alle sonstigen
verfügbaren Features können darüber hinaus über die Benutzeroberfläche abgerufen werden.

F-Secure Anti-Theft für Mobiltelefone ist ab sofort zum Einführungspreis von 9,90 Euro in
F-Secures Estore unter
www.f-secure-estore.de/
erhältlich.

LANline/wg

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Schutzbedarf für Daten ermitteln

Verwandte Artikel

Default