Otorio stellt OT-Security-Lösung spOT vor

Digitalen Lebenszyklus von Maschinen schützen

Otorio spOT
© Otorio

Otorio will mit der neuen Lösung spOT den digitalen Lebenszyklus von Maschinen vor Cyberangriffen schützen. Mit spOT, so der israelische OT-Security-Spezialist, gewährleiste man eine sichere und gesetzeskonforme Maschinenfertigung von einer einzelnen Anlage bis hin zum gesamten Produktionsstandort. Denn spOT ermögliche es Maschinenbauern, die Sicherheitsbewertung von Maschinen zu automatisieren, den Zeit- und Kostenaufwand für Factory Acceptance Tests (FAT) und Site Acceptance Tests (SAT) erheblich zu senken und die Sicherheit installierter Maschinen über deren gesamten Lebenszyklus hinweg zu überwachen.

Die Lösung liefere eine detaillierte Bestandsaufnahme jeder Maschine an jedem Einsatzstandort. Dazu erstelle sie einen eindeutigen „Fingerabdruck“ jeder Maschine. Anschließend könne sie automatisch Tausende von Anlagen über mehrere Produkte und Standorte hinweg scannen und die Daten mit Hersteller-Updates und der Sicherheitsdatenbank von Otorio abgleichen. Fällt eine Sicherheitslücke auf, identifiziere spOT anhand des Fingerabdrucks die betroffenen Maschinen und benachrichtige die Sicherheitsteams. Auf diese Weise könne ein Maschinenhersteller die Cybersicherheitslage jeder Maschine während ihres gesamten Lebenszyklus verwalten.

Auf der Basis von Otorios RAM2-Plattform und deren „Cyber Digital Twin“-Technologie ermögliche spOT Maschinenherstellern die Automatisierung von Sicherheitsbewertungen und reduziere so den Zeit- und Kostenaufwand für FAT/SAT-Prozesse erheblich. Dazu, so Otorio, biete man Remediation Playbooks, also Empfehlungen für die Behebung von Lücken und die Absicherung gegen Ransomware. Zude, vereinfache die schnelle Identikation von Lücken samt  Benachrichtigung von Kunden sowie das Haftungs-Management.

Automatisiert erstellte übersichtliche Berichte sollen dabei Hersteller und Anwenderunternehmen über die Sicherheitslage auf dem Laufenden halten. Die Lösung erlaube die einfache Synchronisation von Daten mit einem zentralen Management-System. Zudem gibt es die Option einer Fernüberwachung der Sicherheit von Maschinen als Endkunden-Service.

Relevante Anbieter


Verwandte Artikel

OT-Sicherheit

IIoT-Security