Sophos kündigt X-Ops an

Drei Security-Expertenteams in einem

22. Juli 2022, 12:30 Uhr | Wilhelm Greiner
Sophos X-Ops
© Sophos

Sophos hat unter dem Namen „X-Ops“ eine neue Einheit aus SophosLabs, Sophos SecOps und Sophos AI angekündigt. Man vereine die drei Cybersecurity-Expertenteams, um Unternehmen noch effektiver gegen die sich ständig ändernden und immer komplexeren Cyberangriffe verteidigen zu können, so der britische Security-Anbieter. X-Ops führe die Bedrohungsdaten der drei Teams zusammen, um gemeinsam stärkere und innovativere Schutz-, Erkennungs- und Reaktionsfunktionen zu liefern.

„Moderne Cybersicherheit setzt auf hochgradig interaktives Teamwork“, so Joe Levy, Chief Technology and Product Officer bei Sophos. Man benötige Softwareentwickler, Malware-Analysten, Automatisierungs-, Reverse-Engineering- und Cloud-Infrastruktur-Fachleute, zudem Incident-Responder, Datentechniker und -wissenschaftler sowie zahlreiche weitere Experten. Diese wiederum brauchen laut Levy eine Organisationsstruktur, die Silos vermeidet. X-Ops kombiniere die Stärken aller Teams – darunter die Analyse weltweiter Telemetriedaten von mehr als 500.000 Kunden, Funktionen zur Bedrohungserkennung, -reaktion und -beseitigung sowie künstliche Intelligenz – und verbessere so die Erkennung von und Reaktion auf Bedrohungen messbar.
 
Durch die Verflechtung des Fachwissens der Gruppen will Sophos zugleich Pionierarbeit für das KI-gestützte SOC (Security Operations Center) leisten, das die Voraussagen von Sicherheitsanalysten antizipiert und entsprechende Abwehrmaßnahmen bereitstellt. Man sei überzeugt, so Sophos, dass dieser Ansatz die Sicherheitsabläufe in künftigen SOCs dramatisch beschleunigen und die Reaktionsfähigkeit verbessern wird.
 
Sophos hat außerdem den Report „OODA: Sophos X-Ops Takes on Burgeoning SQL Server Attacks“ veröffentlicht, der sich mit der Zunahme von Angriffen auf ungepatchte Microsoft SQL Server befasst. Laut dem Bericht nutzen Angreifer eine gefälschte Download-Seite und Graumarkt-Tools für den Fernzugriff, um Ransomware zu verbreiten. X-Ops habe die Angriffe identifiziert und vereitelt.

Anbieterkompass Anbieter zum Thema

zum Anbieterkompass

Verwandte Artikel

Sophos GmbH

Bedrohungsabwehr

Bedrohungsanalyse