Anzeige: 360-Grad-IAM für On-Premise und Cloud

Eines für alles

07. April 2021, 11:00 Uhr   |  Wolfgang Rieger, Senior Business Development Manager bei Tech Data

Eines für alles
© Wolfgang Traub

Die Arbeitswelt im Büro ist heute sehr heterogen und dynamisch: Ob mobile- oder Gig-Worker, Cloud, Internet der Dinge (IoT), Home-Office, Desk-Sharing, BYOD (Bring your own Device) und vieles mehr – alle diese Szenarien bringen in Sachen Access-Management und Sicherheit komplexe Herausforderungen mit sich. RSA SecureID® liefert nicht nur eine einheitlich zu managende Gesamtsicht über alle Identity-Management- und Access-Bereiche, dank Integration mit YubiKey-Token lassen sich auch bisher kaum berücksichtigte Szenarien wie beispielsweise der gemeinsam genutzte PC im Schwesternzimmer der Klinik oder der Handy-freie Arbeitsplatz im Call-Center einfach und kostengünstig einbinden.

Schon zum zweiten Mal in diesem Jahr zwingt die Pandemie Unternehmen zur Umgestaltung ihrer Arbeitsmodelle: Home-Office ist wieder das Gebot der Stunde. Auch wenn es diesmal nicht ganz so überraschend kam, wie während der ersten Corona-Welle – nach wie vor sind viele Unternehmen eher suboptimal dafür gerüstet und – was die Brisanz deutlich verschärft – Cyber-Kriminelle haben sich mit voller Wucht auf unzureichend gesicherte Remote-Anbindungen eingeschossen. Das betrifft nicht nur die Zahl solcher Angriffe, die analog zum Virus exponentiell in die Höhe schießt – im Gegensatz zu vielen Unternehmen haben die Kriminellen ihre Hausaufgaben gemacht und die Methoden ihrer Attacken perfektioniert und erweitert.

Auch der Digitalverband Bitkom sieht bei vielen deutschen Unternehmen großen Nachholbedarf in Sachen Absicherung des Home-Office: „Zu Beginn der Corona-Pandemie war für viele Unternehmen das einzige Ziel, ihr Kerngeschäft aufrechthalten zu können“, so Susanne Dehmel, Mitglied der Bitkom-Geschäftsleitung anlässlich der kürzlichen Veröffentlichung eines Berichts zur Lage der IT-Sicherheit in Deutschland 2020 durch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). „Beim Wechsel zu Tele-Arbeit und Homeoffice spielte IT-Sicherheit nur eine untergeordnete Rolle. Das hat es vielen Cyberkriminellen leichter gemacht, IT-Systeme anzugreifen. Für die Arbeit von Zuhause gilt es, die richtige Balance zu finden zwischen dem benutzerfreundlichen Zugriff auf Unternehmensdaten und dem Schutz der eigenen IT – etwa durch Zwei-/Multi-Faktor-Authentifizierung.“

Seite 1 von 5

1. Eines für alles
2. Home-Office als Dauerlösung
3. Mit Schlüsselpartner Yubico zum Lead-IAM
4. Kleines Stück Hardware für hohe Sicherheit
5. Tech Data

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Tech Data GmbH & Co. OHG, Yubico