Bitdefender mit neuem Basis-Service MDR Foundations

Fachleute übernehmen die Gefahrenabwehr

15. Juli 2022, 12:30 Uhr | Wilhelm Greiner
Bitdefender
© Bitdefender

Bitdefender erweitert sein MDR-Portfolio (Managed Detection and Response) um einen Einstiegs-Service namens MDR Foundations. Der Dienst lässt sich laut Anbieterangaben auf Monatsbasis buchen und an Nutzerbedürfnisse anpassen. Er umfasse eine vollständig verwaltete Erkennung und Abwehr von Angriffen unter Anleitung von Sicherheitsexperten. Damit, so der Security-Anbieter, können Managed Security Provider (MSPs), Value Added Reseller (VARs) und deren Kunden, die intern lediglich über begrenzte Ressourcen und Kompetenzen verfügen, Gefahren rund um die Uhr beobachten und abwehren.

Anwenderunternehmen sollen auch schon beim Einstiegsangebot von intelligentem Threat Hunting und der Kompetenz der hauseigenen Sicherheitsexperten profitieren. MSPs und deren Kunden seien damit in der Lage, Gefahren schneller zu erkennen und zu beseitigen, die Verweildauer von Angreifern im Netz zu verkürzen und die Maßnahmen der Cyberabwehr zentral zu steuern.

MDR Foundations erlaube die Erkennung, Beobachtung und Abwehr von Gefahren rund um die Uhr (24x7). Threat Hunter suchen und beseitigen dabei nach Bitdefender-Angaben Advanced Persistent Threats (APTs, gezielt vorgehende Angreifergruppen). Zudem untersuche das Threat-Hunting-Team anomales Verhalten von Nutzern wie auch von Applikationen. Es berücksichtige dabei Risiken, die sich aus branchenüblichen Technologien ergeben oder mit hoher Wahrscheinlichkeit eintreten. Dazu greife der Dienst auf die Bedrohungsinformationen (Threat Intelligence) der Bitdefefender Labs sowie auf Informationen aus dem globalen Bitdefender-Netzwerk mit mehreren Millionen Sensoren zurück.

Dank MDR Foundations können MSPs oder deren Kunden laut Bitdefender unmittelbar mit den Sicherheitsanalysten zusammenarbeiten, um Gefahren besser zu erkennen und abzuwehren. Dazu dient ein dediziertes MDR-Portal. Das Onboarding neuer Anwenderunternehmen erfolge automatisiert innerhalb eines Tages.

Bitdefender MDR Foundations ergänzt das Angebot von Bitdefender MDR Premium und Bitdefender MDR Enterprise. Die Premium-Variante bietet über Foundations hinaus einen dedizierten Ansprechpartner und weitere gezielte Threat-Defense-Services. Am oberen Ende liefert die Enterprise-Version zusätzliche Monitoring- und Brand-Protection-Services.

Der Dienst basiert auf der einheitlichen Sicherheitsplattform GravityZone Business Security Enterprise. Diese dient dazu, Risiken zu bewerten und IT-Umgebungen vorbeugend gegen Gefahren zu härten. GravityZone Business Security Enterprise umfasst Bitdefenders Angebote Endpoint Detection and Response (EDR) sowie Extended Detection and Response (XDR), das mittels Sensoren Sicherheitsinformationen aus verschiedenen Quellen über die Endpunkte hinaus korreliert.

Bitdefender MDR Foundations ist ab sofort über Bitdefenders MSPs und Value-Added Reseller (VARs) verfügbar.

Anbieterkompass Anbieter zum Thema

zum Anbieterkompass

Verwandte Artikel

BitDefender GmbH

Security as a Service

Bedrohungsabwehr