Eset: Unternehmen unterschätzen die Gefahr durch schlecht gesicherte Remote-Zugänge

Hacker attackieren Home-Offices mit millionenfachen RDP-Angriffen

25. September 2020, 07:30 Uhr   |  Jörg Schröper

Hacker attackieren Home-Offices mit millionenfachen RDP-Angriffen

Die Sicherheitsexperten von Eset haben Alarm geschlagen. Seit dem Corona-bedingten Umzug in das Home-Office habe sich ihren Untersuchungen zufolge die Anzahl der täglichen Hacker-Angriffe auf Remote-Desktop-Verbindungen (RDP) im DACH-Raum mehr als verzehnfacht. Allein im Juni 2020 verzeichnete der IT-Sicherheitshersteller nach eigenen Angaben bis zu 3,4 Millionen Attacken innerhalb von 24 Stunden auf die digitale Verbindung zwischen Unternehmen und Remote-Mitarbeitern. Dabei gehe es den Angreifern sowohl um das Abgreifen von Daten als auch um die Verteilung von Ransomware.

Unrühmlicher „Spitzenreiter“ in der DACH-Region ist Deutschland. Vor dem Ausbruch der Corona-Pandemie ermittelten die Eset-Sicherheitsexperten ungefähr 260.000 Angriffsversuche in 24 Stunden. Mit Beginn des Lockdowns stieg die Zahl rasant an. Im April 2020 gab es täglich rund 1,7 Millionen Attacken. Bis Juni kletterten diese Angriffe auf rund 3 Millionen Versuche pro Tag.

In der Schweiz haben sich die Attacken auf RDP in der Spitze fast verachtfacht. Ausgehend von etwa 30.000 im Januar belief sich der Höchstwert auf täglich 220.000 Angriffe. Unterbrochen wurde der steile Aufwärtstrend durch die Lockerungen der Corona-Maßnahmen im Mai.

Einen ähnlichen Verlauf verzeichneten die Forscher auch in Österreich. Im April fanden durchschnittlich täglich rund 140.000 Angriffsversuche statt. Mit den Lockerungen im Mai gingen die Zahlen kurzfristig zurück, um im Juni wieder Fahrt aufzunehmen (205.000).

Seite 1 von 3

1. Hacker attackieren Home-Offices mit millionenfachen RDP-Angriffen
2. Unternehmen unterschätzen die Gefahr
3. Tipps für sichere RDP-Verbindungen

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

ESET Deutschland GmbH, PO101789

ESET

Cloud-Security