Information Security Dictionary

17. Februar 2005, 23:55 Uhr   |  

Urs E. Gattikers Lexikon der Sicherheitsbegriffe aus den Gebieten E-Business, Internet, Informationstechnologie und Wireless-Technik ist ein guter Ausgangspunkt und eine Orientierungshilfe für jede Aufgabe, die technisch oder organisatorisch mit IT-Sicherheit und den verwandten Gebieten bis hin zum Datenschutz zu tun hat. Neben Begriffserklärungen liefert das Werk informative Diagramme und in einigen Fällen sogar kurze Schritt-für-Schritt-Anleitungen, beispielsweise für das Key Management. Das Buch ist sowohl für Techniker als auch für Manager geeignet, da der Autor es schafft, trotz professionellem Umgang mit dem Thema in einer verständlichen und dabei manchmal erfrischend bildhaften Sprache zu schreiben. Dort, wo es Sinn hat, nimmt der Autor zu strittigen Fragen Stellung und hat dabei spürbar die Probleme der professionellen Anwender im Blick.

Das Buch erscheint auch in Deutschland in englischer Sprache, was allerdings niemanden
abschrecken muss, der auch mit englischen Handbüchern zurechtkommt. Der Autor ist ein
Sicherheitsspezialist ersten Ranges, der sich seit Jahren international wissenschaftlich und
praktisch mit dem Thema auseinandersetzt und auch bereits als Firmengründer aktiv geworden ist.
wj

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Intelligence-Driven Information Security

Verwandte Artikel

Default