F5 Shape AI Fraud Engine

Mit KI gegen Betrugsversuche

21. Oktober 2020, 08:00 Uhr   |  Wilhelm Greiner

Mit KI gegen Betrugsversuche
© Wolfgang Traub

F5 hat die SaaS-Lösung Shape AI Fraud Engine (SAFE) vorgeestellt. Sie dient dazu, Online-Betrugsversuche zu verhindern, die anderen Security-Lösungen entgehen. Die Software basiert auf der Technik des Betrugserkennungsspezialisten Shape Security, den F5 Anfang dieses Jahres übernommen hat. Sie nutzt KI-Technik (genauer: maschinelles Lernen), um Online-Transaktionen anhand von Telemetrie-, Umgebungs- und Verhaltensdaten auszuwerten.

Herkömmliche Tools zur Betrugsabwehr, so F5, können aufgrund zu schwacher Informationsbasis und statischer Regeln oft nicht eindeutig feststellen, ob die Absicht eines Nutzers gut oder schlecht ist. Deshalb mute man legitimen Anwendern zusätzliche Belastungen zu, um ihre Identität zum Beispiel per Mehr-Faktor-Authentifizierung nachzuweisen. Dies beeinträchtige die Bedienbarkeit einer Site für legitime Nutzer, könne aber dennoch Betrüger nicht immer abhalten.

Dieser Problematik begegnet F5 nun mit einem vollständig verwalteten Service, der Betrüger in Echtzeit stoppen soll. Dieser erkenne und blockiere entstehende Bedrohungen, während er zugleich den Zeitaufwand für legitime Nutzer um bis zu 90 Prozent senke. SAFE schütze moderne ebenso wie herkömmliche Anwendungen und helfe Unternehmen, ihre digitalen Prozesse zu beschleunigen und die Arbeitslast ihrer Betrugsabwehr-Teams zu verringern.

SAFE erkennt laut Bekunden F5s betrügerische Transaktionen entlang der gesamten Nutzungskette, von der Erstellung eines neuen Kontos über die Anmeldung bis zur Zahlung oder anderen Aktionen. Dank seiner KI/ML-Basis erkenne SAFE in der Regel doppelt so viele Betrugsversuche pro Monat wie andere aktuelle Tools.

Online-Betrug kann von Bots und anderen automatisierten Angriffe ausgehen, aber auch von manuellem Vorgehen Krimineller. Durch maschinelles Lernen unterscheidet Shape laut F5-Angaben zwischen automatisiertem und von Menschen initiiertem Traffic ebenso wie zwischen bösartigem und legitimem Datenverkehr. Die Lösung nutze dazu Analyseergebnisse aus dem Schutz vieler großer und häufig angegriffener Anwendungen und biete dynamische Abwehrmechanismen.

Shape AI Fraud Engine ist ab sofort erhältlich. Weitere Informationen finden sich unter shapesecurity.com.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

F5 Networks GmbH

F5 Networks

Security-Management