Data Shuttle reduziert für Unternehmen die Zeit für das erste Backup erheblich

Mozy beschleunigt Backup Uploads

12. Juni 2012, 07:08 Uhr   |  LANline/sis

Mozy, Anbieter von Online-Backup-Services, launcht nach erfolgreichem Abschluss des Pilotprojekts seinen Dienst ""Data Shuttle"" in Europa. Dieser transferiert verschlüsselte Kopien großer Datensätze vom Kunden in das Rechenzentrum. Mit diesem Shuttle-Service reduziert sich laut Anbieter  die Zeit für ein Upload der Daten in den Online-Backup-Service.

Mehr zum Thema:

Website-Defender-Service schützt Websites gegen Malware und Hacker

Backups von virtuellen und physischen Systemen

Storagecraft lanciert Backup-Monitoring-Lösung

NAS für SOHO und kleine Unternehmen

Unternehmen, die ein günstiges und automatisches Offsite-Backup ihrer Daten durchführen wollen, haben meist das Problem, dass ein vollständiges Backup der Daten in die Cloud häufig mehrere Wochen benötigt. Mozy bietet mit seinem Service hier eine einfach, schnelle und sichere Lösung. Für den ursprünglichen Upload der Daten in das Backup bietet das Unternehmen seinen Kunden an, für große Datenvolumen eine 2-TByte-Festplatte zu nutzen. Diese übertragen ihre Daten auf die Platte und schicken sie dann mit einem vorbezahlten Kurier zur Eingabe an Mozy. So lässt sich der ursprüngliche Upload über das Internet vermeiden und die Upload-Zeit von Wochen auf Tage verringern.

Um für erhöhte Sicherheit zu sorgen, verschlüsselt Mozy die Daten noch vor dem Transport in das festgelegte RZ

zweifach. Entweder mit einem generierten Schlüssel oder einem persönlichen Schlüssel sowie zur zusätzlichen Sicherheit mit einen Einweg-Data-Shuttle-Schlüssel.

Weitere Informationen sind unter www.mozy.de oder telefonisch unter 0800 18 08 227 abrufbar.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Citrix beschleunigt Datenbanken

Verwandte Artikel

Backup

Storage-Management