F5: Funktionen für App-Sicherheit, Bot-Management und Betrugsbekämpfung

Schutz vor Kontoübernahmen

Cartoon Hacker-Angriff auf Mobilgerät
© Wolfgang Traub

F5 hat Sicherheitslösungen herausgebracht, die automatisierte und menschengesteuerte Angriffe blockieren, Nutzerdaten schützen und Betrug verhindern sollen. Sie erweitern das F5-eigene Shape-Security-Portfolio mit SaaS- und Managed Services. So seien Nutzer, Anwendungen und APIs vor Kontoübernahmen (Account Takeover, ATO) geschützt.

Heute ist jede Organisation, die digitale Zahlungen ausführt oder annimmt, ein Ziel für ATO. Ist ein Konto kompromittiert, können Kriminelle Geld abheben, Waren und Dienstleistungen kaufen oder auf Zahlungsinformationen zugreifen, um sie auf anderen Websites zu verwenden.

Die integrierten Lösungen von F5 bieten nun einen umfassenden Schutz vor Kontoübernahmen auf einer einzigen Plattform, so das Versprechen. Dabei sollen Techniken für Sicherheit und Betrugsprävention automatisierte und menschliche Angriffe über zahlreiche Bedrohungsvektoren verhindern.

Mit Aggregator Management können sich Unternehmen laut F5 besser gegen Bots verteidigen, die ihre Web-Angebote und die von Drittanbietern angreifen. Mit Authentication Intelligence sei es möglich, legitime Nutzer zu erkennen. Mit Client-Side Defense sollen Unternehmen schnell Einblick in Client-seitige digitale Skimming-Angriffe gewinnen können. Zudem ermögliche es Account Protection, schnell einen Post-Login-Betrug zu beseitigen.

Unternehmen sind ständig manuellen und Bot-gesteuerten Angriffen ausgesetzt. Diese werden zudem ständig aktualisiert, um neue Security-Mechanismen zu umgehen. Shape kombiniert Anwendungssicherheit, Bot-Management und Betrugsprävention mit Fachleuten und Echtzeit-Analysen auf Basis von Machine Learning, um Netzwerk-, Verhaltens- und Angriffsanalysen durchzuführen, so die Angaben von F5. Über die Anwendungen eines Unternehmens hinaus soll Aggregator Management auch Anomalien erkennen und Zugriffsrechte beschränken können, die mit dem exponentiellen Wachstum von APIs für Anwendungsfälle wie Open Banking verbunden sind.

Mit Authentication Intelligence sei ein Unternehmen in der Lage, regelmäßige Besuche vertrauter Kunden zu vereinfachen. Die Echtzeitverifizierung von Shape verbessere den Schutz vor Kontoübernahmen und blockiere bösartige Anfragen und automatisierte Angriffe, ohne Login, Checkout oder Sitzungen zu unterbrechen.

Ähnlich wie beim physischen Kreditkarten-Skimming können Cyberkriminelle legitime Websites übernehmen und digitales Skimming installieren, um Kreditkartennummern, Namen, Adressen und andere personenbezogene Daten zu stehlen. Mit Lösungen wie Client-Side Defense verbessern Unternehmen das Nutzungserlebnis ihrer Apps, ohne auf wichtige Schutzmechanismen oder Transparenz zu verzichten, so das Versprechen von F5.

Anbieterkompass Anbieter zum Thema

zum Anbieterkompass

Verwandte Artikel

F5 Networks GmbH

IT-Sicherheit

Security-Lösung