LANline startet Security Awareness Newsletter

Sensibilität für Sicherheitsfragen steigern

10. September 2020, 12:00 Uhr   |  Jörg Schröper

Sensibilität für Sicherheitsfragen steigern

In Kürze startet die LANline für alle Leserinnen und Leser einen ganz besonderen Service: Der kostenlose LANline Security Awareness Newsletter vermittelt Administratoren, Sicherheitsfachleuten, aber auch IT-fremden Mitarbeitern wertvolles Wissen für ein sicheres und datenschutzgerechtes Verhalten im Arbeitsalltag. Denn klar ist: Allein mit Technik lässt sich eine sichere IT nicht bewerkstelligen. Es kommt immer mehr auch auf das Verhalten und damit auf das Know-how der beteiligten Personen an.

Die Sensibilität für Sicherheitsfragen nimmt derzeit sogar eine ganz besondere Position ein. Denn der Trend zu Remote Work schafft sowohl in der Unternehmens-IT selbst wie auch beim mobilen oder Home-Office-Nutzer völlig neue Herausforderungen.

Der zweiwöchentlich per E-Mail erscheinende Security Awareness Newsletter der LANline-Redaktion bietet dazu gleich mehrere wertvolle Services. Er informiert zum Beispiel CISOs, Security-Administratoren und Datenschutzbeauftrage neutral und objektiv über aktuelle Entwicklungen aus dem Bereich der Informationssicherheit. Die Betonung liegt dabei auf dem Praxisbezug.

Zusätzlich enthält jede Ausgabe einen kurzen, speziell für nicht-technische Anwender verfassten Sicherheitstipp. Mit diesem Block können Security-Verantwortliche ohne großen Aufwand eine „Mini-Awareness-Kampagne“ betreiben, die zum Beispiel als Basis für Awareness-Aktionen im Unternehmen oder am Heimarbeitsplatz dienen kann.

Eine Registrierung für den kostenlosen Newsletter ist hier schon ab sofort möglich: https://newsletter.lanline.de/.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

LANline

Secuity Awareness