Intra2net präsentiert kompakte Hardware-Firewall Micro

Sichere Anbindung für kleine Unternehmen

15. Juli 2022, 12:00 Uhr | Anna Molder
Appliance Micro
© Intra2net

Der Security-Spezialist Intra2net präsentierte mit seiner Appliance Micro eine kompakte Hardwareplattform, die für den Einsatz in Netzwerken mit bis zu zehn Arbeitsplätzen ausgelegt ist. Der Funktionsumfang der lautlosen und stromsparenden Appliance reiche von einer sicheren Standortanbindung bis zum umfassenden UTM-Schutz für kleine Unternehmen.

Die Firewall-Durchsatzrate von Micro liege bei 900 MBit/s. Bei VPN-Verbindungen lassen sich 150 MBit/s erreichen, als HTTP-Proxy mit Antivirus-Scan 50 MBit/s, so die Herstellerangaben. Die Appliance unterstütze AES-256-Bit-Hardwarebeschleunigung. Darüber hinaus sollen vier Gigabit-Ethernet-Schnittstellen eine einfache Anbindung von Gästenetz, WLAN-Access-Points oder VoIP-Telefonen ermöglichen. Als Datenspeicher dient laut dem Hersteller eine 32-GByte-SSD.

Die Abmessungen der in Deutschland gefertigten Appliance betragen 250 x 44,5 x 183 mm, so die weiteren Angaben. Dank einer Leistungsaufnahme von sieben Watt lasse sich das Gerät energieeffizient betreiben. Mit der schlanken Appliance im Desktop-Format will Intra2net das Produktportfolio um eine Hardware-Firewall für kleine Netzwerke vervollständigen.

Die auf der Appliance vorinstallierten Softwarepakete könne man jederzeit per Lizenzschlüssel aktivieren. Die Intra2net Network Security sei als Basisschutz mit Internetzugang, Firewall und VPN ausgelegt. Die UTM-Lösung Security Gateway biete zusätzlich Mail- und Web-Sicherheit inklusive Spamfilter, Antivirus und Zugangskontrolle für den Internetzugriff.

Anbieterkompass Anbieter zum Thema

zum Anbieterkompass

Verwandte Artikel

Intra2net

Firewall

UTM