Wyse Technology und Aladdin Knowledge Systems mit gemeinsamer Sicherheitslösung

Sicherer Zugriff über Thin Clients

04. März 2009, 23:58 Uhr   |  

+++ Produkt-Ticker +++ Wyse Technology und Aladdin Knowledge Systems stellen auf der CeBIT 2009 eine gemeinsam entwickelte Lösung für eine sichere Benutzerauthentisierung bei entfernten oder virtualisierten Desktop-Anwendungen auf Wyse Thin Clients vor. Aladdin E-Token für Wyse Thin Computing ermöglicht Mitarbeitern, Kunden und Partnern einen sicheren Lokal- und Remote-Zugriff auf Unternehmensressourcen. Die integrierte Lösung basiert auf einer Zwei-Faktor-Benutzerauthentisierung für mehrere Sitzungen und hilft Unternehmen bei der Umsetzung einheitlicher Sicherheitsmaßnahmen.

Die Lösung unterstützt Citrix Gateway Access VPN und Xenapp SmoothRoaming. Der mobile
Mitarbeiter schließt das E-Token an seinen Thin Client an und bestätigt seine Identität durch
Eingabe eines Passworts und einer PIN (Zwei-Faktor-Authentisierung). Nach erfolgreicher
Authentisierung ist der Fernzugriff auf die Citrix Xenapp-Anwendungen freigegeben. Entfernt der
Anwender das Token und schließt es an einen anderen Wyse Thin Client an, wird nach erfolgreicher
Authentisierung die vorherige Sitzung wiederhergestellt. Die Arbeit an der Anwendung könne so
umgehend fortgesetzt werden, heißt es seitens der Hersteller.

LANline/jos

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr Sicherheit für Thin Clients

Verwandte Artikel

Default