Toolkit für sichere Fernzugriffe

Thycotic: Support bei PAM-Umsetzung

24. Juni 2020, 12:00 Uhr   |  Anna Molder

Thycotic: Support bei PAM-Umsetzung

Mit dem kostenlosen „Remote Worker Cyber Security“-Toolkit stellt Thycotic Unternehmen Werkzeuge zur Verfügung, die sie dabei unterstützten sollen, das Arbeiten von entfernten Standorten sicherer zu machen.

Remote-arbeitenden Mitarbeitern und Drittanbietern biete das Toolkit eine Checkliste mit den wichtigsten Sicherheitsmaßnahmen sowie ein E-Book und ein Video mit Tipps und Empfehlungen zur gefahrenlosen Fernarbeit. IT- und Sicherheitsexperten sollen von Softwaretools, Online-Schulungen und Best-Practice-Leitfäden zur Absicherung von Fernzugriffen auf privilegierte Konten sowie Tools zum Schutz von Remote-Arbeitsplätzen profitieren.

Jüngst erweiterte der Privilege-Access-Management-Anbieter (PAM) sein Produktportfolio um den Remote Access Controller mit dem Ziel, die Verwaltung von Remote-Arbeitskräften, die von extern auf IT-Ressourcen zugreifen, zu vereinfachen und automatisieren. Der Controller verwendet laut Thycotic Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA) und Sitzungsaufzeichnung, ohne dass Software- oder Browser-Erweiterungen erforderlich sind, um die nächste Granularitätsstufe zur Durchsetzung von Richtlinien bereitzustellen. Dank seiner API-Suite, deren Integration in automatisierte Arbeitsabläufe und Ticketing-Systeme erfolgen kann, rationalisiere der Controller die Zugriffsgewährung für Auftragnehmer innerhalb eines zentralisierten Webportals.

Weitere Informationen stehen unter www.thycotic.com zur Verfügung.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Thycotic

Tool