Panasonic kooperiert mit Rohde & Schwarz Cybersecurity

Wie ein Mobilgerät, aber sicher

10. November 2021, 8:00 Uhr |
Panasonic
© Panasonic

Rohde & Schwarz Cybersecurity und Panasonic Mobile Solutions bieten künftig eine gemeinsame VS-NfD-zugelassene Sicherheitslösung für mobiles Arbeiten. Panasonic Mobile Solutions liefert unter der Marke Toughbook robuste Hardware und Services. Rohde & Schwarz Cybersecurity ergänzt dies um einen hochsicheren Browser, einen Software-VPN-Client und Festplattenverschlüsselung.

Panasonics Portfolio für sicheres mobiles Arbeiten umfasst laut Hersteller widerstandsfähige Notebooks, 2-in-1-Hybridgeräte, Tablets und Handhelds. Man habe sie explizit für widrige Arbeitsumfelder und den 24/7-Einsatz entwickelt. Zertifiziert nach verschiedenen IP-Schutzarten sowie MIL-STD-810G sollen sie Ausfälle auf ein Minimum reduzieren. Dank modularer Bauweise und vielseitiger Schnittstellenoptionen – beispielsweise mit integrierten Barcode-/RFID-Scannern – könne man die Geräte bedarfsgerecht anpassen.
 
Der Münchner Security-Spezialist Rohde & Schwarz Cybersecurity ergänzt dies um mehrere Bausteine: Der softwarebasierte R&S Trusted VPN Client dient dazu, die Netzwerkkommunikation von Windows-Notebooks und -Tablets mit einem Behörden- oder Unternehmensnetzwerk über ein nicht vertrauenswürdiges Netzwerk – sprich: das Internet – zu verbinden. Dabei, so die Münchner, habe man eine Zero-Trust-Architektur gegenüber dem Betriebssystem umgesetzt, um Risiken aufgrund möglicher Betriebssystem-Exploits auszuschließen. Für zusätzliche Sicherheit soll der „Always on“-Modus sorgen: Ein Nutzer befinde sich zu keinem Zeitpunkt ungeschützt in einem nicht vertrauenswürdigen Netzwerk.

Die Festplattenverschlüsselung R&S Trusted Disk wiederum schützt sensible Daten mit transparenter Verschlüsselung in Echtzeit ohne Produktivitätseinschränkung selbst im Fall von Verlust oder Diebstahl vor unbefugtem Zugriff – auch auf USB-Datenträgern. Ergänzend gibt es mit R&S Browser in the Box eine virtuelle Umgebung zum sicheren Surfen im Web – wichtig, sind doch unbeabsichtigte Downloads aus dem Web neben E-Mail das zweite große Einfallstor für Ransomware und Co.

Anbieterkompass Anbieter zum Thema

zum Anbieterkompass

Verwandte Artikel

Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Panasonic Deutschland

Mobile Security

Endpoint Security