Equinux: WireGuard-Support für VPN Tracker

Zehn VPN-Protokolle in einer App

9. September 2022, 12:00 Uhr | Anna Molder
VPN WireGuard
© Equinux

Equinux, Lösungsanbieter im Apple- und Mobilgeräte-Umfeld, gab bekannt, dass sein Produkt VPN Tracker nun auch WireGuard unterstützt. Damit ist WireGuard das zehnte von VPN Tracker unterstützte VPN-Protokoll.

VPN Tracker ist laut dem Anbieter die einzige Lösung für macOS und iOS, die alle wichtigen VPN-Protokolle unterstützt – inklusive IPSec, OpenVPN, PPTP (nur für Mac), L2TP (nur für Mac), Fortinet SSL, Cisco AnyConnect SSL, SSTP und nun auch WireGuard.

Die Nutzerschaft könne einfach zwischen VPN-Verbindungen wechseln oder sich mit mehreren VPNs auf einmal verbinden. Mit VPN Tracker müssen IT-Fachkräfte nicht mehr viele verschiedene VPN-Apps installieren, um sich mit unterschiedlichen VPN-Standards zu verbinden, so das Versprechen. Dank sicherer Ende-zu-Ende-Verschlüsselung sollen sich alle Verbindungen sicher auf allen Geräten speichern und synchronisieren lassen.

Laut dem Anbieter ist der Support für WireGuard-Verbindungen in VPN Tracker Pro, VIP, Consultant, Team Member und Team Member Plus erhältlich. Neue Nutzer können sich mit WireGuard-VPN in VPN Tracker ab 15 Euro pro Monat für Mac sowie ab zehn Euro pro Monat für iPhone und iPad verbinden. Bundle-Pläne für Mac, iPhone und iPad sind ab 24 Euro pro Monat erhältlich.

Anbieterkompass Anbieter zum Thema

zum Anbieterkompass

Verwandte Artikel

equinux AG

VPN

IT-Sicherheit