Weitere Endpoint-Security-Funktionen in WatchGuard Cloud

Zentrale IT-Security-Plattform für MSPs

Unified Security Platform
© WatchGuard

WatchGuard hat vier weitere Endpoint-Security-Leistungsbausteine in die hauseigene Cloud eingebunden. Nun stehen die Funktionen „Patch Management", „Full Encryption", „Advanced Reporting Tool" (ART) und „Data Control" auf diesem Weg zur Verfügung. Damit will der IT-Security-Spezialist Unternehmen und Partnern einen zentralen Zugang für Sicherheitslösungen bieten, die vom umfassenden Endpoint-Schutz über Netzwerksicherheit und Multifaktor-Authentifizierung bis hin zum sicheren WLAN reichen.

Vor allem die Bedürfnisse von Managed Service Providern (MSP) hat WatchGuard laut eigenem Bekunden in dem Zusammenhang im Blick. Die Einbindung der Module für Endpoint Security in die zentralisierte Verwaltungsebene der Unified Security Platform vereinfache die Bereitstellung und Kontrolle moderner Sicherheitsfunktionen für MSPs. Durch das verbesserte Zusammenspiel aller Leistungsbausteine für Endpoint Security – bereits vorher integriert waren EPP (Endpoint Protection Platform), EDR (Endpoint Detection and Response) und EPDR (Endpoint Protection Detection and Response) – ergibt sich ein noch besserer Schutz bei gleichzeitig hoher betrieblicher Effizienz, so das WatchGuard-Versprechen.

Bei den neuintegrierten Endpoint-Security-Modulen handelt es sich unter anderem um das Patch-Management-Modul. Dieses unterstütze bei der Verwaltung von Schwachstellen in Betriebssystemen und Hunderten von Anwendungen auf Windows-Workstations und -Servern. Erhältlich ist dieses Modul als Add-on für EPDR, EDR und EPP.

Zudem ermögliche Full Encryption die zentrale Steuerung und Administration im Hinblick auf die Verschlüsselung von Festplatten und USB-Laufwerken sowie die Schlüsselwiederherstellung unter Nutzung von BitLocker in Windows-Systemen. Erhältlich ist Full Encryption ebenfalls als Add-on für EPDR, EDR und EPP.

Das Advanced Reporting Tool (ART) liefere detaillierte Informationen über den täglichen Betrieb von Anwendungen und Netzwerken sowie zu den Benutzenden. Dies umfasse vordefinierte Abfragen, Dashboards und Warnmeldungen zu Endpunkten. Zudem sollen Administratoren spezifische Abfragen und Warnungen auf Basis der Telemetriedaten zu Endgeräten erstellen können. ART ist erhältlich als Add-on für EPDR und EDR.

Als weiteres Modul diene Data Control der Aufdeckung, Prüfung und Überwachung unterschiedlicher unstrukturierter, sensibler oder personenbezogener Daten auf Endgeräten. Dies beinhalte benutzerdefinierte Echtzeit-Suchen, um Dateien innerhalb eines bestimmten Kontexts zu finden. Erhältlich ist dieses Modul als Add-on für EPDR und EDR.

Relevante Anbieter


Verwandte Artikel

WatchGuard Technologies GmbH

Watchguard

IT-Security