ADT C-Cure 9000: Intelligente Verknüpfung unterschiedlicher Sicherheits- und Verwaltungsfunktionen

Zutrittskontroll- und Sicherheits-Management-System für KMU

13. Oktober 2010, 07:05 Uhr   |  

+++ Produkt-Ticker +++ Auf der Security 2010 präsentierte ADT mit C-Cure 9000 ein leistungsstarkes Zutrittskontroll- und Sicherheits-Management-System, das laut Hersteller unterschiedliche Sicherheits- und Verwaltungsfunktionen intelligent miteinander verknüpft. Herzstück sei der zentrale C-Cure-9000-Site-Server, auf dem unternehmensweit Daten und Informationen aus bis zu 32 angeschlossenen Lesegeräten gebündelt werden. Damit eigne sich C-Cure 9000 für Zutrittskontroll-Applikationen jeder Branche - vor allem für kleine und mittlere Unternehmen (KMU).

Durch die exakte Vorkonfiguration der Hard- und Software werde eine schnelle Systeminstallation
gewährleistet, was eine hohe Verfügbarkeit und Nutzerfreundlichkeit garantiere. Darüber hinaus
werden laut Hersteller durch die Vorkonfiguration Systemschwächen nahezu ausgeschlossen, sodass ein
durchgängig leistungsstarkes, ganzheitliches Sicherheitsniveau gewährleistet sei. In das
skalierbare und damit zukunftsorientierte System sollen sich unterschiedliche Alarm- und
Protokollfunktionen integrieren lassen. Dazu zählen, so der Hersteller, ein modernes
Ausweis-Management ebenso wie Parkplatzverwaltung und Videoüberwachungsanlagen.

Zur Administration der Daten diene das intelligente Sicherheits- und Event-Management-System von
C-Cure 9000. So soll eine beliebige Zahl von gewünschten Security-Anwendungen über eine grafische
Benutzeroberfläche mit nur einer Navigation verwaltet werden können. Außerdem könne der Benutzer
beispielsweise über das Sicherheits- und Event-Management-System von C-Cure 9000 sämtliche
angeschlossene Kameras aufrufen, in verschiedene Überwachungsbereiche wechseln, in Darstellungen
navigieren oder schnelle Such- und Frageaktionen durchführen – alles in Echtzeit und von einer
Oberfläche aus. Durch das Tool "C-Cure 9000 Web Client" könne der Nutzer zudem flexibel von jeder
Stelle aus auf das System zugreifen.

Weitere Informationen finden sich unter
www.adt-deutschland.de.

LANline/pf

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Default