+++ Produkt-Ticker +++ Keymile, Hersteller von Next-Generation-Datenübertragungssystemen,
präsentiert das neue, kompakte Subrack Milegate 2300 für seine IP-basierte
Multi-Service-Zugangsplattform Milegate. Das Subrack mit vier Höheneinheiten verfügt laut
Hersteller über acht Steckplätze und eignet sich besonders für den Einbau unter beengten
Platzverhältnissen. Es biete dabei durch seine hybride Backplane die gleichen
Multi-Service-Fähigkeiten wie das Milegate 2500.

Die Zielgruppe des Milegate 2300 seien Netzbetreiber, die traditionelle Telefonie- und
Breitbanddienste bereitstellen, gleichzeitig zum NGN (Next Generation Network) migrieren wollen
sowie hochwertige Triple-Play- und Breitband-Geschäftskundendienste anbieten.

Besonders effizient könne das Milegate 2300 bei geringer Kundendichte, in Kabelverzweigern (KVZ)
oder in Fibre-to-the-Building-Applikationen bei dem Einbau in Technikräumen eingesetzt werden. Für
Triple-Play-Dienste unterstützt Milegate unter anderem das IGMP-Protokoll für die
Multicasting-Übertragung von IPTV. Weitere Informationen finden sich unter
www.keymile.com.

LANline/pf