Die KIOXIA Europe GmbH (ehemals Toshiba Memory Europe GmbH) ist die in Europa ansässige Tochtergesellschaft der KIOXIA Corporation, einem weltweit führenden Anbieter von Flash-Speichern und Solid-State-Laufwerken (SSDs). Kioxia ist eine Kombination aus dem japanischen Wort kioku für „Gedächtnis“ oder auch „Speicher“ und dem griechischen Wort axia für „Wert“. Der neue Markenname verbindet also „Speicher“ mit „Wert“ und steht damit für die Vision des Unternehmens, die Welt mit Speicher zu bereichern und voranzubringen.

Bereits 1987 hat Toshiba Memory als erster den NAND-Flash-Speicher vorgestellt und begann 1991 ebenfalls als erster mit der Massenproduktion von Speichermedien. Auch mit neuem Namen bleibt KIOXIA mit der BiCS FLASH™ 3D-Technologie ein führender Anbieter von Speicherlösungen und konzentriert sich dabei auf Innovation, Qualität und Verlässlichkeit der Produkte. Diese Technologie ist ein wichtiger Bestandteil in fast allen elektronischen Geräten, in denen Daten gespeichert werden müssen.

KIOXIA entwickelt und vertreibt Speicherlösungen für Unternehmen und Privatnutzer, u.a. B2B SSDs für Enterprise, Data-Centers und Clients.

KIOXIA Enterprise-SSDs eignen sich für leistungsstarke Tier 0-Computer-, Server- und Speichersysteme, die ein hohes Maß an Zuverlässigkeit erfordern. Sie nutzen den hochmodernen BiCS FLASH™ 3D-Flash-Speicher und sind mit KIOXIAs eigens entwickelten Controllern und Firmware ausgestattet. Neben einer hohen Leistung und Ausdauer gehören ein hohes Maß an Datenschutz sowie Power-Loss-Protection (PLP) zu den Haupteigenschaften, um geschäftskritische Anwendungen und Workloads mit hoher Transaktionsrate und Bandbreite in Unternehmensrechenzentren auszuführen.

KIOXIA SSDs für Rechenzentren nutzen ebenfalls die BiCS FLASH™ 3D-Flash-Speicher-Technologie. Firmware und Controller sind hier speziell die Bedürfnisse von Low-End-Server und Cloud-Rechenzentren ausgerichtet und kombinieren einen geringen Stromverbrauch mit einer hohen Performance. Cloud-basierte Anwendungen, die auf skalierbaren Cloud- und herkömmlichen Serverbereitstellungen ausgeführt werden, stehen im Fokus. KIOXIAs SSDs für Rechenzentren sind optimiert für ein Gleichgewicht zwischen Leistung, geringer Latenz und Datenschutz. Sie bieten ebenfalls PLP sowie mehr Sicherheit durch diverse Optionen für die Verschlüsselungstechnologie.

KIOXIA Client-SSDs bieten im Vergleich zu Client-HDDs schnellere Übertragungsraten, eine hohe Haltbarkeit gegenüber Stößen und Vibrationen, ein geringes Gewicht und einen niedrigeren Stromverbrauch. Sie sind in verschiedenen Formfaktoren erhältlich, darunter eine kompakte und leichte „Single-Package-SSD“ und kommen damit in einer Vielzahl von Anwendungen, wie z.B. Mobile Computing, zum Einsatz.

KIOXIA läutet eine neue Ära ein, indem es fortschrittliche Speicherlösungen anbietet, die Ihnen die Arbeit erleichtern. Erfahren Sie mehr unter KIOXIA.com.