Neu im Kursangebot von Fast Lane: "Implementing Cisco Unified Communications 8.5 Features"

Betrieb und Management von Cisco-UC-Netzen

14. Juni 2011, 08:05 Uhr   |  LANline/pf

+++ Produkt-Ticker Der Cisco-Learning-Solutions-Partner Fast Lane erweitert sein Schulungsportfolio: "Implementing Cisco Unified Communications 8.5 Features" befasst sich laut Anbieter mit den Features, erweiterten Funktionen und Clients der neuen Version 8.5. Deren Anwendung und Einrichtung innerhalb von Unified-Communications-(UC-)Netzwerken sollen im Fokus des Kurses stehen.

Das Training richte sich primär an Techniker und Administratoren, die bereits erfahren sind im Umgang mit Cisco-Unified-Communications-Lösungen und Kenntnisse auf dem Niveau der CCNP-Voice-Zertifizierung besitzen. In der fünftägigen Schulung, so der Anbieter, erwerben die Absolventen das nötige Know-how, um die Neuerungen der Version 8.5 gezielt innerhalb von Cisco-Unified-Communications-Netzwerken zu implementieren und einzusetzen.

Dazu gehen die Fast-Lane-Trainer zunächst auf die Anrufverarbeitung ein, bevor die Teilnehmer sich mit dem Thema Voice Messaging auseinandersetzen. Ebenfalls auf dem Lehrplan steht Cisco Unity Connection mit Schwerpunkten zu Architektur, Implementierung und zu Redundanzoptionen. Im Hinblick auf die Virtualisierung der Unified Communications-Lösung sollen die Kursleiter in detaillierter Form die einzelnen Komponenten einer virtuellen Infrastruktur, die Cisco-Unified-Communications-Applikationen unterstützt, erläutern. Zudem behandele der Kurs die optimierten Funktionen von Cisco Unified Presence sowie den Ergänzungen bei Cisco Unified SRSX, Cisco Unified Messaging Gateway und Cisco Unified Border Element.

Der Preis des Kurses beträgt 2.690 Euro (zuzüglich MwSt.). Weitere Informationen finden sich unter www.flane.de/course/ci-uc85.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Cisco

Schulung

UC