C4B präsentiert Xphone Essentials für Microsoft Lync

CTI-Funktionen für Microsoft Lync

21. März 2013, 07:55 Uhr   |  LANline/pf

CTI-Funktionen für Microsoft Lync

+++ Produkt-Ticker +++ C4B, Spezialist für UCC-Lösungen und CTI-Software, hat vor Kurzem mit Xphone Essentials eine komplett neue Produktfamilie zur Erweiterung von Microsoft-Lync-Lösungen vorgestellt. Xphone Essentials erweitert laut Hersteller Microsoft Lync um viele Funktionen, die Anwender bereits aus der klassischen Telefonie kennen, und verbessert so die Kommunikationsmöglichkeiten mit Microsoft Lync.

Microsoft Lync, so Hersteller C4B, sei zwar ein sehr gutes Werkzeug, um schnell mit Personen zu kommunizieren, deren Kontaktdaten im Active Directory oder in persönlichen Outlook-Kontakten zu finden sind. Im Unternehmensumfeld sei es aber noch wichtiger, auf die Daten von Kunden, Lieferanten und Partnern zugreifen zu können, die typischerweise in unterschiedlichsten Anwendungen gespeichert sind, aber bislang nicht integriert werden können.

Mehr zum Thema:

Router für ausfallsichere Kommunikation in Zweigstellen

Ausfallsichere Unified Communications durch Failover

Teil der neuen Office-Produktpalette

Microsoft-Lync-zertifizierte IP-Telefone

BT: Microsoft Lync als Cloud-Dienstleistung

Mit Xphone Essentials Virtual Directory für Microsoft Lync schließt C4B nach eigenem Bekunden diese Lücke und ermögliche den Echtzeitzugriff auf alle Unternehmenskontakte, auch wenn diese auf verschiedene Standorte, Datenbanken, spezielle Anwendungen oder Cloud-Dienste verteilt sind. Die Lösung ermögliche es Anwendern, direkt über alle Lync-Clients – auch mit mobilen Endgeräten – auf sämtliche Kontaktdaten des Unternehmens zuzugreifen und mache diese für die Kommunikation mit Lync nutzbar.

Alle Datenquellen sollen sich mit einer Freitextsuche wie beispielsweise „Taxi München“ durchsuchen lassen. Darüber hinaus dienten die Daten aus verschiedensten Unternehmensanwendungen (CRM, ERP etc.) für die Anruferidentifizierung, sodass man sofort sehe, wer anruft. Die Datenintegration erfolgt laut Hersteller komplett Server-seitig. Ein grafisches Frontend helfe dabei, die Verknüpfungen der Quelldatenbank herzustellen.

Mit der neuen Hotkey-Steuerung von Xphone Essentials kann der Anwender praktisch aus jeder beliebigen Anwendung heraus telefonieren. Zudem stellt C4B eine TAPI-Schnittstelle bereit, die sowohl in 32-Bit- als auch 64-Bit-Umgebungen eingesetzt werden kann, um per Mausklick über den Lync-Client telefonieren zu können. So lassen sich laut Hersteller bestehende Applikationen, wie CRM- oder ERP-Systeme, in Lync-Umgebungen einbinden. Darüber hinaus bieten die Xphone Essentials mit der Funktion „Besetzt bei Zweitanruf“ Möglichkeiten zur Einstellung, was mit einem zweiten Anruf geschehen soll, wenn der Anwender gerade im Gespräch ist.

Die Installation der Xphone Client Add-ons für Microsoft Lync erfolge auf den jeweiligen Arbeitsplatzrechnern. Änderungen an der Lync-Server-Infrastruktur müssten nicht vorgenommen werden. Bewährte MSI-Verteilungsmechanismen sollen einen schnellen Software-Rollout, auch bei Umgebungen mit hunderten oder tausenden Usern ermöglichen.

Die Xphone Essentials Client Add-ons für Microsoft Lync 2010 und Lync 2013 sind laut C4B ab April 2013. Laut Hersteller werden die Client Add-ons in einer 30-Tage.Vollversion kostenfrei zum Download bereitgestellt. Darüber hinaus wird es eine generell kostenlose Version der Client Add-ons geben, die aber nur einen reduzierten Leistungsumfang haben werden.

Xphone Essentials Virtual Directory für Microsoft Lync 2010 ist ebenfalls ab April 2013 verfügbar. Noch in diesem Sommer folgt dort die Unterstützung für Microsoft Lync 2013. Die Software wird über autorisierte C4B-Partner erhältlich sein.

Weitere Informationen finden sich unter www.c4b.de.

Xphone Essentials Virtual Directory ermöglicht es Anwendern, direkt über alle Lync-Clients - auch mit mobilen Endgeräten - auf sämtliche Kontaktdaten des Unternehmens zuzugreifen.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Videokonferenz-Raumsystem für Microsoft Lync

Verwandte Artikel

CTI

Lync