Cloud-Telefonie auf Siegeszug

Friedhof der Festnetztelefone

15. Februar 2021, 07:00 Uhr   |  Peer Stemmler/wg


Fortsetzung des Artikels von Teil 1 .

Einfacher Umstieg

Zahlreiche Firmen haben im Laufe des vergangenen Jahres die Erfahrung gemacht, wie schnell der Umstieg von einem klassischen Telekommunikationssystem auf einen Cloud-basierten Dienst funktionieren kann: nämlich sprichwörtlich über Nacht. Telefonie- und Collaboration-Lösungen aus der Cloud lassen sich in der Regel sehr einfach installieren, oft in kurzer Zeit. Möglich ist das unter anderem, weil sie bestehende PBX-Lösungen und eine Vielzahl an Endgeräten führender Hersteller unterstützen. Nach erfolgreicher Implementierung unterstützt das System ein- und ausgehende Anrufe über das öffentliche Telefonnetz (PSTN) sowie zahlreiche Funktionen, für deren Steuerung in der Regel eine intuitiv bedienbare Web-Oberfläche zur Verfügung steht. So können Unternehmen auch für Niederlassungen im Ausland eine optimale Vernetzung erzielen.

Zahlreiche Funktionen lassen sich im Handumdrehen einstellen. Das gilt für die intelligente Weiterleitung von Calls ebenso wie für ein Sprachdialogsystem, das Anrufer empfängt und mit ihrem Anliegen bereits an die richtige Abteilung weiterleitet, die Verteilung von Anrufen an Vertriebsmitarbeiter im Home-Office mittels „Auto-Attendant“ oder auch die Anrufaufzeichnung und Voicemail. Mehrsprachige Eingabeaufforderungen erleichtern die Verwaltung an unterschiedlichen Standorten.

503 LANline 2021-02 Zoom Bild 2
© Bild: Zoom Video Communications

Eine einheitliche App für Telefon, Video, Meetings und Chat ermöglicht es Mitarbeitern, sich auf die Inhalte statt auf die Steuerung der Gespräche zu konzentrieren.

Auch die Nutzung auf mitarbeitereigenen Endgeräten (BYOD) ist mühelos möglich. So hilft Cloud-Telefonie großen und kleinen Unternehmen gleichermaßen dabei, ihre Geschäftskommunikation den sich stetig ändernden Voraussetzungen anzupassen. Sie bietet darüber hinaus nicht nur Werkzeuge zur Anrufanalyse, sondern auch flexible Wachstumsmöglichkeiten, zum Beispiel, indem man neue Rufnummern jederzeit hinzubuchen kann.

Seite 2 von 3

1. Friedhof der Festnetztelefone
2. Einfacher Umstieg
3. Wechsel vom Sprach- zum Videocall wird normal

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Verwandte Artikel

Zoom