LogMeIn: Erweiterte Partnerschaften für Konferenzraumlösung

GoToRoom-Hardware für Home-Office und Büro

29. Juli 2020, 08:00 Uhr   |  Anna Molder

GoToRoom-Hardware für Home-Office und Büro

Der UCC-Anbieter (Unified Communications and Collaboration) LogMeIn hat sieben neue Hardware-Bundles für seine Konferenzraumlösung GoToRoom angekündigt. Die All-in-One-Angebote für Videokonferenzen der Partner Dolby, Logitech und Poly sollen flexible Möglichkeiten für Heimbüros, Huddle-Bereiche oder große Besprechungsräume bieten. Die Partnerschaft mit Extron ermögliche es, Lösungen für das Abhalten von Vorstandssitzungen kundenspezifisch zu konfigurieren.

Unternehmen suchen verstärkt nach flexiblen Lösungen, um die Arbeit an die Bedingungen von Social Distancing, den Wechsel zwischen Home-Office und Büro sowie eingeschränkten Geschäftsreisen anzupassen. Für eine in der aktuellen Situation produktive Zusammenarbeit spielen Konferenzräume sowie die Ausstattung zusätzlicher Bürobereiche mit qualitativ hochwertigen Videolösungen eine immer größere Rolle.

Alle GoToRoom-Pakete lassen sich als Room-as-a-Service (RaaS) erwerben. Bei diesem von LogMeIn eingeführten Bezugsmodell zahlen Unternehmen eine laut Anbieterangaben niedrige monatliche Pauschalgebühr für Hard- und Software. Dadurch sollen bei Ausstattung mehrerer Zimmer hohe Vorabkosten entfallen. RaaS-Produkte sind ab 110 Euro pro Monat erhältlich. Dazu kommen die jeweiligen GoToRoom-Lizenzkosten. Eingeschlossen sei eine Garantie für die Laufzeit des Vertrags. Danach gehe die Lösung in das Eigentum des Käufers über.

Die eingeführten Bundles des Partners Dolby laufen unter den Namen Voice Huddle und Voice Pro; von Logitech MeetUp, Rally und Rally Plus und von Poly Studio X30 und Studio X50.

Extron bietet im Rahmen der neuen Partnerschaft den „IP Link Pro“-Steuerungsprozessor sowie das „TouchLink Pro“-Touchpanel. Damit sollen sich die Konfigurationen für Orte von Vorstandssitzungen individueller definieren lassen. Außerdem stehe der „DMP Plus“-Matrixprozessor zur Verfügung.

Die Bedienungsmöglichkeiten von GoToRoom hat der Hersteller laut eigenem Bekunden um 30 neue Funktionen erweitert. Dazu gehören ein Dark-Modus, ein Schlafmodus zur Anzeige freier Räume und eine Meeting-Sperre.

Weitere Informationen stehen unter www.logmein.com zur Verfügung.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

LogMeIn Germany GmbH

Videokonferenzlösung

Videokonferenz