Teldat: IP-Systemtelefone Elmeg IP120/IP130/IP140 mit integrierten Systemmerkmalen für Hybird-Kommunikationsanlagen

IP-Systemtelefone für kleine und mittlere Unternehmen

20. August 2012, 06:08 Uhr   |  LANline/pf

IP-Systemtelefone für kleine und mittlere Unternehmen

+++ Produkt-Ticker ++ Teldat (ehemals Funkwerk Enterprise Communications) stellt mit der neuen Produktlinie Elmeg IP120/IP130/IP140 drei IP-Telefone in elegantem Design sowie mit integrierten Systemleistungsmerkmalen für die professionelle Kommunikation in kleinen und mittleren Unternehmen vor. Mit den neuen Business-Systemtelefonen bietet Teldat nach eigenem Bekunden eine perfekt auf die Elmeg-Hybird-Kommunikationssysteme abgestimmte Systemtelefonielösung.

Die neuen Modelle Elmeg IP120, Elmeg IP130 und Elmeg IP140 seien bestmöglich in die Systemfunktionalitäten der Elmeg-Hybird-Anlagen integriert und nutzten die Systemmerkmale der Anlage – die Telefone bieten somit laut Hersteller alle wichtigen Sprachfunktionen für eine komfortable und reibungslose Kommunikation in KMU. Die komplette Installation und Konfiguration erfolge zentral durch das Hybird-System – manuelle Einstellungen am Telefon entfallen. Besonderer Vorteil laut Hersteller: Die Geräte Elmeg IP120/IP130/IP140 benötigen keine SIP-Client-Lizenzen an der Elmeg Hybird.

Mehr zum Thema:

Geschäftstelefon mit Lync-Unterstützung

Konferenztelefone für UC-Umgebungen

SIP-Telefon mit Android-Touch-Display

Neue IP-Business-Telefone

Kompaktes IP-Telefon mit Business-Features

Die professionelle Linie biete eine intuitive und komfortable Navigation, Erweiterungsoptionen, vielfältige Funktionen für den professionellen Einsatz wie Autoprovisionierung und Nutzung des zentralen Telefonbuchs der Elmeg Hybird und überzeuge durch einfache Einrichtung sowie außergewöhnliche Akkustik in Breitbandqualität. Das Topmodell Elmeg IP140 biete – ebenso wie das IP 130 – ein beleuchtetes TFT-Farb-Display und verfüge zudem über eine Bluetooth-Schnittstelle und einen integrierten WLAN Client für die mobile und drahtlose Kommunikation. Darüber hinaus lassen sich die Geräte Elmeg IP 140 und Elmeg IP130 nach Herstellerangaben durch den Einsatz der Tastaturmodule Elmeg T100 auf bis zu 56 freiprogrammierbare Funktionstasten erweitern.

Das kleinste Gerät der neuen Elmeg-IP-Systemtelefonserie Elmeg IP120 hat ein schwenkbares, beleuchtetes Schwarz-Weiß-Display und lässt sich laut Hersteller mittels der Tastaturmodule Elmeg T100 auf bis zu 35 frei programmierbare Funktionstasten ausbauen.

Die neuen Elmeg-IP-Systemtelefone sind ab Mitte September verfügbar zum Preis von 140 Euro (Elmeg IP120), 200 Euro (Elmeg IP130) und 300 Euro (Elmeg IP140). Das Tastaturmodul Elmeg T100 kostet 69 Euro in schwarz und 79 Euro in silber (alle Preise jeweils netto).

Weitere Informationen finden sich unter www.teldat.de/New-IP-Phones.

Mit den neuen Business-Systemtelefonen bietet Teldat eine perfekt auf die Elmeg-Hybird-Kommunikationssysteme abgestimmte Systemtelefonielösung.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

IP-Phone

SIP

VoIP