Konftel: Neue Konferenztelefone Konftel 55Wx und Konftel 300Mx bieten Sound in HD-Qualität über VoIP oder GSM

Konferenztelefon mit HD-Sound via GSM-Mobilfunk

23. Dezember 2015, 08:40 Uhr   |  LANline/pf

Konferenztelefon mit HD-Sound via GSM-Mobilfunk

+++ Produkt-Ticker +++ Konftel baut sein Portfolio an Konferenztelefonen mit HD-Sound weiter aus. Ab sofort sind das Konftel 55Wx, das kompakte Konferenztelefon für UC-Umgebungen, und das Konftel 300Mx, das nach Bekunden des Herstellers weltweit einzige mobile Konferenztelefon für GSM-Mobilfunknetze, mit HD-Soundtechnik verfügbar. Beide Geräte ersetzen die Vorgängermodelle Konftel 55W und Konftel 300M.

Sound-Qualität sei der entscheidende Faktor bei Telefonkonferenzen. Grundlage der Klangqualität der Produkte von Konftel ist die patentierte Omnisound-Technik, so der Hersteller. Dank Omnisound ermöglichten Konftel 55Wx und Konftel 300Mx Verbindungen in HD-Qualität.

Damit ließen sich Stimmlagen und Klangnuancen ohne Störungen, Hintergrundgeräusche und Rauschen klar und natürlich wiedergeben. HD-Audio nutze im Vergleich zur herkömmlichen Telefonie einen Frequenzbereich von 0,05 bis 7 kHz und mehr, statt von nur 0,3 bis 3,4 kHz.

Für HD-Audio sind nach Aussage des Herstellers geeignete Endgeräte sowie HD-fähige VoIP- oder GSM-Verbindungen erforderlich. Das Konftel 55Wx unterstützt HD-Sound bei VoIP-Verbindungen. Hierzu lasse es sich per USB oder Bluetooth an Computer, Tablets oder Smartphones anschließen. Bluetooth-Verbindungen baue das Konftel 55Wx über NFC (Near Field Communiciation) auf.

Das Konftel 300Mx unterstützt HD-Qualität bei VoIP-Verbindungen per USB sowie bei GSM-Verbindungen über den HD-Voice-Mobilfunkstandard, so der Hersteller. Laut Branchenverband GSA (Global Mobile Suppliers Association) hätten inzwischen 145 Mobilnetzbetreiber in 85 Ländern, darunter die drei großen Anbieter in Deutschland, den HD Voice-Standard für Mobilfunkverbindungen aktiviert. HD-Audioqualität per GSM stehe damit bereits rund 300 Millionen Anwendern weltweit zur Verfügung.

Das Konftel 55Wx funktioniere als UC-Hub auf dem Besprechungstisch oder als mobile, akkubetriebene Konferenzplattform. Es führe Gespräche über Smartphone, Tablet, Computer oder Tischtelefon per Telefonkabel, USB oder Bluetooth zu Konferenzen in HD-Qualität zusammen.

Das Konftel 300Mx hingegen ermögliche mobile Konferenzen fast überall und jederzeit in HD-Qualität. Voraussetzungen seien lediglich GSM-Netz und SIM-Karte.

Dank ihrer USB- und Bluetooth-Schnittstellen eignen sich Konftel 55Wx und Konftel 300Mx nach Bekunden des Herstellers bestens für PC- und Web-basierte Konferenzen mithilfe von Lösungen wie Skype for Business, Cisco Jabber, Microsoft Lync oder den Colaboration-Lösungen von Avaya.

Erhältlich sind Konftel 55Wx und Konftel 300Mx in Deutschland, Österreich und der Schweiz bei den Distributoren Allnet, Also, Eltax, Herweck, Komsa Systems, Michael Telecom, Stelecom, Suprag und Vitec.

Weitere Informationen finden sich unter www.konftel.com.

Mehr zum Thema:

Das Konftel 300Mx ist nach Bekunden des Herstellers das weltweit einzige mobile Konferenztelefon für GSM-Mobilfunknetze mit HD-Soundtechnik.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Kontrolliertes Surfen via Cloud-Service

Verwandte Artikel

GSM

Konferenztelefon

Konftel