JAM Software: Smartserialmail in Version 6 sowie als kostenlose Edition in Version 1 verfügbar

Serien-E-Mail-Lösung als Freeware

22. November 2011, 09:04 Uhr   |  LANline/pf

Serien-E-Mail-Lösung als Freeware

+++ Produkt-Ticker +++ JAM Software bietet mit Smartserialmail Version 6 eine neue Verion seiner Lösung an, mittels der sich Serien-Mailings professionell erstellen und personalisieren lassen. Die Oberfläche der neuen Version lehnt sich jetzt laut Hersteller an Office 2010 an. Sie sei in ihrer Benutzerführung weiter verbessert worden - zum Beispiel bei den HTML-Editor-Funktionen. Erstmalig ist die Software ab sofort auch als Freeware Edition verfügbar.

Wie schon bei der Vorgängerversion, so der Hersteller, stehe Smartserialmail V6 wieder als Small Business Edition (ab 39,95 Euro inklusive MwSt.) sowie als Enterprise Edition (ab 109,95 Euro inklusive MwSt.) zum Download unter www.jam-software.de bereit. Jede Lizenz enthalte zwölf Monate kostenlose Updates und Support. Smartserialmail V6 könne zudem vorab als kostenfreie Vollversion 30 Tage lang getestet werden. Die Software zeichne sich neben vielfältigen Einsatzmöglichkeiten durch ihre intuitiv verständliche Handhabung aus. Wie bei einem Serienbrief, so der Hersteller, erstellt das Programm aus einer Vorlage E-Mails mit persönlicher Anrede, individuellen Inhalten und sogar gesonderten Anhängen.

Mehr zum Thema:

Einfache E-Mail-Migration in die Cloud

E-Mail-Management für große Dokumente

KMU-Groupware-Lösung unterstützt Apple IOS 5

Microsoft Exchange Online auf dem Blackberry

Die kostenlose Variante Smartserialmail Free V1 wiederum ermögliche den Versand von bis zu 400 personalisierten Newslettern und Serien-E-Mails pro Tag. Bestehende Kontoeinstellungen könnten auch mit der Freeware aus Microsoft Outlook einfach übernommen werden. Daneben stehe außerdem ein praktischer Assistent zur Einrichtung eines Kontos zur Verfügung. Der integrierte HTML-Editor lasse eine direkte Vorschau auf das fertige Layout schon während des Erstellens zu.

Für den Versand können laut Hersteller Empfängerlisten aus verschiedenen Quellen importiert werden. Die Personalisierung erfolge anhand von Platzhaltern für die Anrede. Wie bei den anderen Editionen könnten auch bei der Freeware bereits bestehende Serienbriefvorlagen verwendet werden, da die Software den Import aus Word, Text- und HTML-Dateien unterstützt.

Weitere Informationen finden sich unter www.jam-software.de.

Kostenlos Serien-Mails erstellen und personalisieren: Smartserialmail von JAM Software ist nun erstmals auch als Freeware erhältlich.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

E-Mail

Messaging