Xphone Unified Communications 2011 von C4B jetzt mit integrierter Collaboration-Lösung

Telefonie und Collaboration als Komplettlösung

27. September 2012, 09:28 Uhr   |  LANline/pf

Telefonie und Collaboration als Komplettlösung

+++ Produkt-Ticker +++ Mit dem aktuellen Service-Release 3 (SR3) von "Xphone Unified Communications 2011" des Herstellers C4B ist es Anwendern jetzt möglich, aus der Ferne auf den Computer von Kollegen zuzugreifen und Bildschirminhalte zu teilen. Xphone erleichtert so nach Aussage des Herstellers das Zusammenarbeiten mit Kollegen sowie das Arbeiten im Home-Office und bietet zudem die Möglichkeit, schnellen Support zu leisten.

Für die Bildschirmübertragungen und den Fernzugriff auf andere Computer sei keine Installation von weiteren Softwarekomponenten notwendig. Alles was dafür benötigt wird, ist laut Hersteller bereits im Xphone Client enthalten. Mit Xphone Unified Communications 2011 SR3 sei es Anwendern damit möglich, Kollegen ganz einfach per Instant Messaging (Chat) einzuladen, sie auf den eigenen Monitor blicken zu lassen, beziehungsweise per Instant Messaging die Freigabe des Monitors anderer Kollegen anzufragen. Für die Bildschirmfreigabe, so der Hersteller, ist natürlich immer die Zustimmung des anderen Teilnehmers erforderlich. Die Bildschirmübertragung erfolge verschlüsselt und könne jederzeit unterbrochen werden.

Mehr zum Thema:

CTI und Fernwartung für Mac OS X Mountain Lion

Zentralisierte Sicherheit bei Fernwartung und Remote Support

Ipad: Hochauflösende Remote Control für ferne Computer

Unified-Communications-Lösung für KMU

TK-Anlage mit integriertem Chat-Server

Mit Xphone könne zudem während der Bildschirmübertragung einfach per Mausklick die Blickrichtung gewechselt werden. Darüber hinaus sei es auch möglich, die komplette Maus- und Tastatursteuerung zu übergeben und damit einem anderen Anwender die zeitweise Bedienung des eigenen Computers zu ermöglichen. Anwender, die mit zwei Monitoren arbeiten, haben laut Hersteller die Möglichkeit, festzulegen, welche Inhalte sie übertragen möchten. Dazu könnten sie einfach auswählen, welcher Monitor angezeigt werden soll. Der Empfänger der Bildschirmübertragung könne zudem entscheiden, ob die Darstellung im Vollbildmodus oder im Fenstermodus präsentiert wird.

Die Service-Release 3 von Xphone Unified Communications 2011 mit Collaboration-Funktionen wird ab November 2012 im Fachhandel erhältlich sein. Die gesamten Funktionalitäten für die Bildschirmübertragung und den Fernzugriff sind in der CTI-User-Lizenz enthalten. Für Bestandskunden ist das Update kostenfrei.

Ausführliche Informationen finden sich unter www.c4b.de/de/produkte/xphone-unified-communications-2011/was-ist-neu/service-release-3.php.

Xphone Unified Communications 2011 SR3 von C4B unterstützt auch den Betrieb mit zwei Monitoren.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Business Collaboration in 3D

Verwandte Artikel

Collaboration

CTI

Fernwartung