Tata Communications stellt Unified-Communications-Lösung GlobalRapide vor

Zentrale Plattform für den gesamten UCaaS-Bedarf

LL2015-06

Tata Communications, Anbieter digitaler Ökosysteme, gab die Einführung von GlobalRapide bekannt. Hierbei handelt es sich um eine Lösung für End-to-End Managed Unified Communications as a Service (UCaaS). Dadurch sollen Unternehmen ihren Beschäftigten eine digitale und intelligente Zusammenarbeit bieten können.

Laut Anbieter erhalten Unternehmen mit GlobalRapide Unterstützung bei der Identifizierung der richtigen Kollaborationsplattformen, eine vereinfachte Migration und ein robustes Kommunikations-Management auf Unternehmensniveau. Darüber hinaus sollen Unternehmen von einer End-to-End-Transparenz sowie Überwachung und Reporting der Kollaborationslösungen profitieren.

Der Service werde ergänzt durch SaaS-basierte Strategie- und Schulungsfunktionen und biete Unternehmen die Möglichkeit, die Nutzung ihrer Collaboration-Tools zu analysieren und so die Akzeptanz der Dienste zu maximieren. Dank dieser Ergänzung können Unternehmen mit den Cloud-basierten Kollaborationslösungen des Anbieters nun das volle Potenzial ihrer digitalen Kollaborationsstrategie ausschöpfen, indem sie ihre Unified-Communications-Infrastruktur besser überwachen und kontrollieren, so das Verspechen.


Verwandte Artikel

Collaboration