+++ Produkt-Ticker +++ Siemens Enterprise Communications bringt mit dem SIP-Telefon Openstage 5 ein nach eigenem Bekunden besonders effizientes Einstiegsmodell auf den Markt. Das Multifunktionsgerät biete alle wichtigen Business-Funktionen und Sicherheits-Features. Dank „Audiopresence HD“ sollen Anwender außerdem eine besonders hohe Sprachqualität genießen. Openstage 5 richtet sich laut Hersteller an alle Unternehmen, die nach einem einfach zu bedienenden und hochwertigen Gerät verlangen.

Zu den umfangreichen Openscape Voice Features zählten Gruppenfunktionen wie Anrufübernahmegruppen und Sammelanschlüsse. Zudem lasse sich das erschwingliche Allround-Talent als UC-Audio-Frontend mit CTI-Anwendungen von Fremdanbietern nutzen. Unternehmen mit flexibel aufteilbaren Arbeitsbereichen und Büros könnten das Openstage 5 nahtlos in ihre Unified-Communications-Plattform integrieren und über den Deployment Service (DLS) ganz einfach zentral verwalten.

 

Da das Openstage 5 besonders kompakt ist, eignet es sich nach Aussage des Herstellers auch für die Wandmontage. Somit biete es sich für den Einsatz an Orten mit eingeschränktem Platzangebot oder für Bereiche an, in denen ein elegantes, minimales Design erforderlich ist. In Krankenhausumgebungen etwa erweise sich das Telefon als eine besonders sinnvolle Wahl, da es ist leicht zu bedienen sei und die Sicherheitsvorschriften erfülle, die auch in Unternehmen eingehalten werden müssen. Auch für Hotels sei das neue Endgerät etwa als Flurtelefon oder in Rezeptions- und Lobby-Bereichen eine passende Option. Bei Bedarf können zudem erweiterte Funktionen zur Verfügung gestellt werden.

 

Das Openstage 5 SIP-Telefon ist ab sofort über die autorisierten Partner von Siemens Enterprise Communications erhältlich. Weitere Informationen finden sich unter www.siemens-enterprise.de.

Das SIP-Telefon Openstage 5 von Siemens Enterprise Communications eignet sich aufgrund seiner kompakten Bauweise auch für die Wandmontage.