+++ Produkt-Ticker +++ Panasonic erweitert seine Produktlinie an SIP-IP-Telefonen mit dem neuen Modell „KX-HDV230 SIP Business Terminal“. Dieses unterstützt laut Hersteller bis zu sechs Leitungen, hat Gigabit Ethernet integriert und bietet Stromversorgung via Ethernet (PoE).

Ein leicht ablesbares 2,3-Zoll-LC-Display mit Hintergrundbeleuchtung, ein weiteres 5-Zoll-LC-Display mit Self-Labeling, ebenfalls hintergrundbeleuchtet, und zweimal zwölf flexible LED-Tasten (Farbanzeige in Blau oder Rot) runden das Leistungsspektrum ab, so der Hersteller.

 

Optional könne das KX-HDV230 um bis zu fünf Zusatzmodule KX-HDV20 (mit jeweils zweimal 20 Funktionstasten) und somit auf insgesamt 224 Funktionstasten erweitert werden.

 

Um Anwendern eine erstklassige Kommunikation zu ermöglichen, verfüge das KX-HDV230 über eine Kombination von „HD Sonic“-Features wie Full-Duplex sowie akustische Echounterdrückung und unterstütze zusätzlich UC-Funktionen wie Broadsoft UC-One oder uaCSTA.

 

Ein integrierter EHS-Port (Electronic Hook Switch) ermöglicht bei dem KX-HDV230 laut Hersteller den direkten Anschluss von Plantronics- oder auch GN-Jabra-Netcom-Wireless-Headsets und biete damit höchsten Bewegungsfreiraum.

 

Das neue „KX-HDV230 SIP Business Terminal“ ist in den Farben Weiß und Schwarz erhältlich. Weitere Informationen finden sich unter business.panasonic.de/kommunikations-losungen.

 

Mehr zum Thema:

 

Panasonic: Das neue „KX-HDV230 SIP Business Terminal“ ist in den Farben Weiß und Schwarz erhältlich.