Kategorie-6A-Kabel sind dicker und schwerer als Cat.6- oder -5e-Kabel und erfordern möglicherweise verschiedene Verlege- und Handhabungstechniken. Aus diesem Grund sollten Installateure Kabelbündel zum Beispiel mit wiederverwendbaren Befestigungsmitteln – etwa mit Klettbändern – sichern, denn diese können die Kategorie-6A-Kabel nicht so stark quetschen oder beschädigen wie die oft eingesetzten Kabelbinder.

In einem neuen interaktiven Referenzhandbuch Cat 6A von Leviton erhalten Interessierte weitere Installationstipps. Der kostenlose 90-Seiten-Leitfaden soll alle Aspekte von Kategorie 6A abdecken, einschließlich:

  • Einbauempfehlungen,
  • Normen,
  • allgemeine Anwendungen,
  • Produktempfehlungen und
  • Anschlussanleitungen.

Weitere Informationen gibt es unter www.leviton.com. Der Guide ist unter documents.brand-rex.com/cat6a-reference-guide zu erreichen.

Dr. Jörg Schröper ist Chefredakteur der LANline.