+++ Produkt-Ticker +++ Unter dem Namen Panorama bietet Dätwyler Cables eine multifunktionale
Gebäude-, Technik- und Netzwerk-Management-Lösung an. Diese soll die Visualisierung, das Monitoring
und das Controlling nicht nur der Netzwerkkomponenten, sondern auch aller erfassten Objekte rund um
die Infrastrukturen erlauben: von diversen Standorten und Gebäuden bis hin zu den vielen
installierten technischen Einrichtungen und Geräten – und dies auch remote, also aus der Ferne.
Darüber hinaus lassen sich mit Panorama alle Belange rund um das Gebäude-, Technik- und
Netzwerk-Management effektiv steuern.

Panorama ist nach Einschätzung des Herstellers weit mehr als eine reine
Netzwerk-Management-Anwendung. Neben der Visualisierung, dem Monitoring und dem Controlling
ermöglicht sie auch die Steuerung aller Objekte und Vorgänge rund um die Infrastrukturen. Die
integrierte Prozess- und Workflow-Funktionalität ermöglicht eine effiziente Planung, vom ersten
Layout bis zum Änderungs-, Wartungs- und Service-Management. Lösungen für die Alarmierung und eine
schnelle Fehlerbehebung im Eskalationsfall sind ebenfalls integriert.

Die Software ist unter anderem bei Industrie-, Handels- und Telecom-Unternehmen, Banken,
Service-Providern und Energieversorgern im Einsatz. Diese nutzen sie zur Verwaltung aller Objekte
rund um ihre lokalen Datennetzwerke, Rechenzentren, Funknetze und FTTH-Infrastrukturen.

Panorama basiert auf Java und ist auf allen Betriebssystemen, Netzwerken und Hardwareplattformen
einsatzfähig. Dätwyler Cables bietet nach eigenen Angaben rund um die Management-Software-Lösung
umfassende Services an: von der detaillierten Anforderungsaufnahme über den Rollout bis zu den
anschließenden Wartungs- und Hostings-Prozessen.

LANline/jos