+++ Produkt-Ticker +++ Manageengine hat Erweiterungen für drei seiner Monitoring- und Analyselösungen angekündigt. So unterstützt Version 11.5 (derzeit noch Beta) von Netflow Analyzer, einer Software für die Echtzeitanalyse der Netzwerkbandbreite und Sicherheitsparameter, nun WLAN-Controller von Cisco. Ebenfalls neu ist Applications Manager 12.0 mit Helpdesk-Integration und ein Firewall-Analysemodul für die Lösung Eventlog Analyzer.

Mit der Betaversion von Netflow Analyzer stehen Administratoren nun laut Manageengine Echtzeit-Traffic-Reports von Endgeräten zur Verfügung, die per WLAN auf Systeme im Firmennetz zugreifen. Der Administrator könne detaillierte Informationen über WLAN-Controller, SSIDs (Service Set Identifier), Access Points, Anwendungen und QoS-Einstellungen (Quality of Service) abfragen. Zudem habe man die Software um weitere nützliche Funktionen ergänzt, darunter IP Groups und Interface Groups sowie Alarmprofile.

 

Applications Manager 12.0 unterstütze nun die Verknüpfung einer CMDB (Configuration Management Database) mit Servicedesk Plus, der Helpdesk-Lösung von Manageengine. So könne der Administrator alle Configuration Items (CIs) erfassen und Konfigurationsfehler leichter beseitigen.

 

Zudem biete Version 12.0 erweiterte Monitoring-Funktionen für Microsoft Sharepoint und Exchange. Sie ermöglichten es, Sharepoint-Services und die entsprechenden Server-Farmen nach Bedarf zu erweitern. Für Exchange gebe es nun ein effizientes Mailbox-Management sowie Unterstützung von Database Availability Groups (DAGs) zur vereinfachten Kapazitätsplanung.

 

Neu bei der Log-Analyselösung Eventlog Analyzer ist das Add-on Firewall Analyzer. Es steht derzeit in einer Betaversion zur Verfügung und ergänzt Eventlog Analyzer um Funktionen für das System- und Konfigurations-Management von IT-Sicherheitslösungen unterschiedlicher Hersteller.

 

Damit könne die IT zum Beispiel Sicherheitsrisiken durch fehlerhafte Konfigurationseinstellungen von Firewalls aufdecken und eliminieren, den Netzwerkverkehr und die Nutzung der Bandbreite überwachen sowie Sicherheitsvorfälle im Netzwerk auswerten. Das Add-on stelle Administratoren eine zentrale Konsole zur Verfügung, auf der alle Daten von Sicherheitssystemen am Netzwerkrand zusammenlaufen, darunter von Firewalls oder IDS/IPS-Lösungen (Intrusion Detection/Prevention System).

 

Netflow Analyzer kostet 3.750 Dollar (zirka 3.400 Euro) für 50 Interfaces. Die Preise für Applications Manager Professional Edition 12.0 beginnen bei 795 Dollar (zirka 725 Euro) für bis zu 25 Server oder Anwendungen, die für Eventlog Analyzer bei 3.495 Dollar (zirka 3.170 Euro) für 50 Log-Quellen.

 

Weitere Informationen finden sich unter www.manageengine.de.

 

Mehr zum Thema:

Performance- und Security-Monitoring: Zwei auf einen Streich

Software-Defined Networking: Ohne Testen geht es nicht

Wireshark-Einsatz in 10GbE-Netzen

Das Add-on Firewall Analyzer ergänzt Eventlog Analyzer um die Überwachung von IT-Sicherheitslösungen unterschiedlicher Hersteller. Bild: Manageengine