Eine ineffiziente Kommunikation und Zusammenarbeit kann ein Unternehmen laut Mitel pro Jahr mehrere tausend Euro pro Mitarbeiter kosten. Um vor allem für kleine Unternehmen und für Teams, die viel unterwegs sind oder über mehrere Standorte verteilt arbeiten, die Kommunikation und Zusammenarbeit zu verbessern, hat der Anbieter von Unternehmenskommunikationslösungen die Einführung der MiVoice Office Mobile Application bekanntgegeben.

Die Cloud-basierte Kommunikations- und Collaboration-Lösung soll es insbesondere kleinen Unternehmen ermöglichen, neueste Unified Communications (UC)-Funktionen zu nutzen, die zuvor meist nur für große Organisationen erschwinglich waren. Die Mobile-First-Lösung vereine alle nötigen Office-Funktionen, wie Geschäftstelefonie, sicherer Chat und Echtzeit-Präsenzanzeige sowie ein dynamisches Kontakt-Management in einer Anwendung.

Die MiVoice Office Mobile Application ist laut Mitel im „MiVoice Office 400“-Paket enthalten. Weiter stellt der Hersteller die neue Anwendung über die hauseigene CloudLink-Plattform bereit. CloudLink soll es Unternehmen ermöglichen, bestehende Kommunikationssysteme wie gewohnt zu nutzen und zusätzlich um neue Collaboration-Funktionen aus der Cloud zu erweitern. Die Anwendung lasse sich einfach vor Ort installieren oder über die Cloud beziehen. Auf diese Weise sollen Anwender die Migration ihrer Kommunikationssysteme in die Cloud in ihrem eigenen Tempo vollziehen können, so Mitel.

Weitere Informationen stehen unter www.mitel.de zur Verfügung.

Timo Scheibe ist Redakteur bei der LANline.